Majusebetter!*😅
vakantio.de/opa-auf-tour

Supermarkt teuer?

Warum ich diesen Beitrag schreibe? Ich hab mich maßlos über einen Bericht im TV aufgeregt!! Entschuldigt bitte, aber ich habe einfach kein Verständnis, wenn eine Einzelperson jammert, weil sie nicht mit 150 Euro im Monat hinkommt - wie jetzt gerade in einer Reportage berichtet! Natürlich tun mir Menschen leid, bei denen es hinten und vorne nicht reicht!

Teurer Einkauf im Supermarkt?

Tatsächlich ist unser Leben Dank Krieg und Corona teuer geworden. Bei Heizkosten und Sprit brauchen wir nicht zu Diskutieren. Beim Lebensmitteleinkauf vielleicht doch?
Ich frage mich immer wieder, was ich dauerhaft anders mache?

Ich bin Single. Ich esse gerne Fleisch und trinke zum Essen gerne ein Gläschen Rotwein. Nicht jeden, aber doch jeden zweiten Tag.

Ich kaufe in meinem Pennymarkt durchschnittlich zweimal im Monat ein. Und verfolge regelmäßig die Preisentwicklungen.
Ein Beispiel meines heutigen Kassenzettels:

4 Nackensteaks
4 Grillfackeln
2 (hochpreisige) Butcher Rindersteaks
1 XXL Packung Käse Wienerwürste (11 Stück)
10 bunte Eier
1 großer Pott Tzatziki
1 Packung Serano Schinken
2 Packungen magerer Sportler Schinken
2 Packungen Bergaderkäse
1 Packung gem.Schnittkäse
1 Vollkornbrot
2 Packungen gem.Salate (inkl. Soßen und Beilagen)
1 Deospray
1 Zahnpasta
1 Netz Kartoffel
2 Pfund Nudeln
1 Packung Amicelli (ein Geschenk zum Mitbringen)
2 Packungen Schokosticks (Dito)

Kaufpreis knapp 49,— Euro. Damit komme ich mindestens 2 Wochen hin - sorry, mehr wie mir den Bauch voll schlagen mag ich nicht!
Sieht mein Einkauf so aus, dass ich Hungern muß?

Zusätzliche Käufe (nicht regelmäßig alles jeden Monat)

6 Flaschen Cabernet Sauvignon oder Merlot (Monatsbedarf)
6 Flaschen Softgetränke (Monatsbedarf)
Toilettenpapier
Duschgel
Waschmittel
Kaffee
Schnittbrot

Soweit die Hochrechnung. Tatsächlich habe ich selten mehr wie 125,— Euro im Monat gebraucht!

Ok. Ich achte schon drauf, je nach Verfügbarkeit MHD Ware mit 30% Preisnachlass, vorrangig Sonderangebote und No Name Produkte zu nehmen, die Ware ist ja nicht schlechter wie Teurere! Manche Sachen sind mir einfach zu teuer geworden - ich muß sie ja nicht Kaufen!! 
Obst und Gemüse nur als Saisonartikel, wenn sie günstig sind.
Wenn man gerne bei Bäcker und Metzger Kaufen möchte, kann man das ja tun. Wenn man auf Qualität im Supermarkt achtet, muß man das aber nicht!

Ich gebe zu: Ich kann es mir leisten, das Doppelte auszugeben. Tue ich aber nicht. Warum sollte ich?
Sollte ich mal in eine Situation kommen, wo es eng wird, würde ich auf meinen Merlot, auf die Süßigkeiten und die teuren Rindersteaks verzichten. Dann würde mein Budget für Lebensmittel monatlich unter 100,— Euro liegen…und vielleicht würde ich dann noch etwas gesünder Leben😎

Kommentare