luetteleniupreisgahn

Das ist ein toller Reiseblog!
Alle Artikel

Ankunft in Dubai

Punkt 10 Uhr ging es von unserer Heimat nach Hamburg. Die Aufregung stieg von Kilometern an und um 12:00 Uhr waren wir auch schon Hamburg. Das Auto haben wir bei unserem Cousin Geparkt und dann ging es für uns mit den öffentlichen weiter zum Flughafen. Natürlich waren wir wieder viel zu früh da, aber die Zeit haben wir uns mit bummeln, essen und schnattern totgeschlagen. 16:25 Uhr ging dann endlich unser Flieger. Der Flug mit Emirates war sehr angenehm, der beste den ich je hatte. Das essen war super und das obwohl ich Flugzeugessen garnicht ausstehen kann. Jedoch wurde uns der gemütliche Flug, durch ein Tablet spielendes Kind ein bisschen vermiest, denn es hatte mehr Spaß daran, lautstark seine Spiele zu spielen, als den anderen Fluggästen ihre Runde zu lassen. Die 6 Stunden Flug vergingen aber wie im Flug und schon waren wir in Dubai. Die Temperatur hat uns erschlagen, 38 Grad um 24 Uhr ist erstmal ungewohnt. Unseren Koffer und den Zoll haben wir schnell und ohne Probleme bewältigt. Anschließend haben wir uns ein Taxi gesucht und waren auch schon eine halbe Stunde später, für ca. 15€ bei unserem Hotel “Gateaway Hotel”.

Dieses liegt im alten Dubai , nur wenige Schritte von dem Souk (Gewürz Markt, Goldmarkt, Flustouren) entfernt. In der Nähe sind viele kleine Geschäfte, eine Mosche und Vorallem sehr viele Einheimische. Das ist toll, denn so lernen wir Land und Leute kennen.

Angekommen im Hotel haben wir uns erstmal hingelegt. Denn für den nächsten Tag wollen wir schließlich fit sein, um Dubai zu erkunden.

Gute Nacht und viele Grüße aus dem Morgenland. 

0

Kommentare

Noch keine Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: