lexi-und-finni-fahren-im-mini
vakantio.de/lexi-und-finni-fahren-im-mini

Modena war moderner und schöner als gedacht

Die Resteverwertung beim Frühstück hat nur so semi gut funktioniert, da wir nicht wirklich Hunger hatten. Mussten aber am Ende trotzdem fast nichts wegschmeißen 👌🏼

Das Auto packen hat relativ gut funktioniert, bis uns aufgefallen ist, dass der Liter Motoröl sich nicht mehr in der Flasche sondern im Filz des Kofferraums befindet. Hat sonst aber nur ein paar unwichtige Sachen getroffen 🚗🛢 Zudem ist mir nach ein paar Minuten aufgefallen, dass die neue Kühltasche mega nass ist. Ich dachte es lag am Kondenswasser der Kühlakkus. Es stellte sich später heraus, dass beim heraus lösen des einen Kühlpacks aus dem Gefrierfach (ist einfach festgefroren) wohl in das Plastik geschnitten wurde und es somit aufgetaut ausgelaufen ist - das hält meine super Kühltasche natürlich nicht aus 🧊💧

Aber weiter im Trip. Es ging Richtung Bologna unserem nächsten Stop. Auf dem Weg dort hin haben wir jedoch noch einen Halt in Modena eingelegt 📍

In den coolen Streetwear Läden gab es zwei T-Shirts und einen Buckethat. Und 4 'neue' Dosen Monster Energie 🛍

Als Mittagssnack Pizza, Pommes und Frozen Joghurt 🍕🍟🍦

Neben Shopping und Essen haben wir auch noch bisschen was von der Stadt gesehen und haben den Palazzo dei Musei besucht, mit Museum und Bücherei 🖼 📚Wieder am kostenlosen Parkplatz, neben dem Fußballstadion, ging es los nach Bologna 🅿️⚽️🏟

Im Hotel angekommen haben wir uns erstmal entspannt. Dann ging es zum Abendessen in ein Chinesisches Restaurant🥢 War am Ende ein bisschen fail alles, sodass wir dann noch zu Megges gelaufen sind, der fast gegenüber des Hotels liegt, um satt zu werden 🍔🍟

Aber von vorne: Das Restaurant war chicker als wir dachten und somit waren die kleinen Vorspeisen schon recht teuer 🥟 Als Hauptgang bestellten wir gebratene Reis Thai Style und Ente 🍚🦆 Es stellte sich heraus, dass es jeweils nur Beilagen waren und ich somit eine kleine Portion Reis hatte und Finn nur! eine Entenkeule ohne Beilagen. Man hätten sich also sein Essen aus allem zusammenstellen können und Beilage, Gemüse und Fleisch extra bestellen müssen um ein vollständiges Essen zu bekommen. Am Ende haben wir für eine Flasche Wasser, zwei Cola, zwei kleine Vorspeisen und Reis und Ente 51€ gezahlt. Oh man 😅🤦🏼‍♀️💸

Aber wenigstens kam mein Schatz zu seinen besonderen Megges Snacks, die es nur in Italien gibt (vorallem der Parmesan Snack, 17g Parmesan) 🧀und für mich ein sehr süßes Tiramisu 🍰

Jetzt wurden die Unterkünfte in Florenz und Pisa gebucht und bald geht es schlafen 📱😴

Italien

Zuletzt gesehen · Gesponsert
Kommentare