letsgosoutheast

Koh Samui & Koh Pha-ngan

Hola bitchachos!

Lange nichts gehört, wissen wir. Das liegt aber nicht an zu wenig Lust zu schreiben, sondern daran, dass wir nicht viel zu erzählen haben 😂.

Wir sind am Freitag von Surat Thani aus mit der Fähre weiter nach Koh Samui. Nachdem wir vom Ticket Schalter abgeholt wurden, sind wir ca. 1 Stunde mit dem minivan zum Hafen gefahren. Ging dann auch alles ziemlich schnell und einfach. Die Fähre hat dann 1 1/2 Stunden gebraucht. Auf Koh Samui angekommen haben wir dann auch gleich unseren Transfer zum Hotel gefunden.

Unser Hotel war am Chaweng beach und war an sich ganz nett 😇. Wir sind dann noch an den Strand, um die Lage abzuchecken. Leider waren die Wellen zu hoch und wir konnten nicht mehr Baden 🤷🏽‍♀. Sind dann zurück ins Hotel, haben uns gerichtet und sind dann in die barstrasse um was zu essen. Danach hat es uns dann noch in eine Bar verschlagen- wir haben es tatsächlich bis 12 Uhr ausgehalten und die ersten Ladyboys haben wir auch entdeckt 👏🏽😂.

Am nächsten Tag stand dann nur Beach auf dem Programm. Allerdings hatten wir um 15 Uhr keine Lust mehr und sind nach nem Snack zurück ins Hotel, haben uns Netflix reingezogen (wir sind mittlerweile bei Serie Nummer 5! 😂) und haben nochmal ne runde geschlafen, weil wir abends das Nachtleben abchecken wollten.

Also wer feiern will ist am Chaweng Beach auf Koh Samui absolut richtig. Wir sind in eine Bar direkt am Strand (eigentlich ein resort) und es war schon ziemlich amüsant. Natürlich gibt es feuershows und 628272818 Verkäufer, die einem Schmuck oder andere komische Sachen andrehen wollen. Außerdem waren wir natürlich wieder voll in unserem Element- Leute beobachten 😂. Nachdem die Bar dann um 2 Uhr geschlossen hat sind wir weiter in einen Club.

War auf jeden Fall ein crazyyyy Abend, weswegen wir am nächsten Tag außer zum Essen unser Hotel nicht verlassen haben 😂😂.

Gestern waren wir dann wieder nur am Strand. Allerdings sind wir um 15 Uhr wieder zurück ins Hotel, weil kein Bock mehr und ohne Wind viel zu warm.

Heute ging es dann weiter nach Koh Phangan. Um 12 Uhr wurden wir abgeholt und zur Fähre- bzw. Zum Boot gebracht. Die Fahrt ging nur ne halbe Stunde, hat aber dank dem netten Wellengang gereicht, dass Jasna wirklich schlecht wurde 😂. Jetzt sind wir hier im sealove resort angekommen und es ist wirklich ein Traum hier. Pool, privater Strand, überall Hängematten und Kissen und das Essen ist auch wirklich gut und günstig hier.

Leider hat sich Lara ne Lebensmittelvergiftung eingefangen, weshalb wir nicht wirklich was machen können, außer hoffen, dass es ihr morgen wieder besser geht 🥺.

Also falls ihr nichts von uns hört, genießen wir die letzten Tage unseres beachlife noch in vollen Zügen 🏝😂.

Bis dahin macht’s gut, viel Spaß im Schnee ❄ 😇.

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Phuket Patong

Die letzten sechs Nächte haben wir in Patong Phuket verbracht. Unsere Unterkunft mit einem Pool war ...

Da waren aber auch ...

... die vielen Demonstrationen, die ich in Santiago, La Serena und Antofagasta - aus sicherer Entfer...

Hallo Fuji-san!

09. und 10.11.2019 – Wochenendausflug an den Fuß des Mt. Fuji 富士山Bei wunderschönstem Herbstwetter gi...