Abenteuer Australien

Das ist ein toller Reiseblog!
Alle Artikel

Sylvester 2018

Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018Sylvester 2018

Hallo,

ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!! In Sydney war in diesen Tagen die Hölle los. Am 31.12. musste ich ab 16 Uhr arbeiten, allein schon der Weg zur Arbeit war abenteuerlich, da bereits alle am Picknicken waren und sich niedergelassen hatten, um das Feuerwerk in 10! Stunden anzugucken. Im Restaurant war sehr viel los und es war ziemlich anstrengend. Die meiste Zeit war ich jedoch auf der Party in unserer Bar und nicht im Restaurant, weswegen es dann schon ein bisschen lustiger war. Um 12 Uhr sind dann alle Mitarbeiter aus dem Restaurant auf unsere Dachterasse, um dort ins neue Jahr zu feiern. Man hat zwar nicht die Harbour Bridge gesehen, dafür aber das Opernhaus. Dann habe ich noch bis 1:30 weitergearbeitet und habe mich auf der Arbeit fertiggemacht, um zum Darling Harbour zu kommen. Auch dies war wieder ein Abenteuer, da die Bahnen nicht fuhren und ich dann gelaufen bin. Um 3 Ihr sind dann Ali, Lena, Anna, Krissy, Zoe und ich auf eine Bootparty bis um 7 Uhr gegangen. Das war auch sehr schön, denn dann haben wir noch mal alle zusammen gefeiert und wir konnten den Sonnenaufgang an der Skyline sehen. Um 8 Uhr waren wir dann wieder zuhause und sind direkt ins Bett gegangen, denn um 14 Uhr hat der Wecker geklingelt. Am 1.1. musste ich wieder um 16 Uhr arbeiten, alle waren ziemlich fertig. Auch der Tag war sehr anstrengend, die Leute standen Schlange, um bei uns Essen zu können. Deswegen hatte ich erst um 23:10 Schluss und bin dann nachhause gefahren, um noch mit anderen Freunden zusammen zu sitzen.

Lena
































1

Kommentare

Noch keine Kommentare