kanada_kristy

Mein Work&Travel-Jahr in Kanada

Wandern im Kluane National Park

~ 11.05.2019 ~

Hallihallo,
heute wollten wir uns mal einen ganzen Tag dafür Zeit nehmen, um hier im Kluane National Park zu wandern.

Der erste Wanderweg war der Soldier's Summit Trail. Ein 1km langer Weg direkt an der Straße, auf dem immer mal wieder Informationstafeln standen. Dort stand viel über die Geschichte der First Nations und den Bau des Alaska Highways Mitte des 20. Jahrhunderts. Außerdem konnten wir von hier aus auch gut die Dall-Schafe sehen, die hoch oben in den Bergen standen.

Nach diesem kurzen Trail wollten wir noch einen etwas Längeren machen. Dieser führte erst durch den Wald, bevor er den Berg hochging. Aber der 5km lange Anstieg hatte sich auf jeden Fall gelohnt, weil wir von dort oben einen super Ausblick über die anderen Berge hatten und sogar den Kluane Lake von Weitem sehen konnten. Der Abstieg ging wie zu erwarten schneller und trotz aller Bärenwarnungen liefen wir zum Glück keinem Wildtier über den Weg.

Nach der Wanderung fuhren wir wieder zu dem Campingplatz, wo wir schon die letzte Nacht geschlafen hatten. Diesen Abend machten wir noch ein Lagerfeuer inklusive Holzhacken mit einer Axt :-) Das Holz dafür gab es kostenlos auf dem Campingplatz, wir mussten die Scheite nur noch mit unserer Axt zerkleinern. Alle Finger sind aber noch drangeblieben und so konnten wir über dem Feuer S'mores machen, ein Marshmallow und ein Stück Schokolade zwischen zwei Kräckern. 

Kommentare

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Phuket Patong

Die letzten sechs Nächte haben wir in Patong Phuket verbracht. Unsere Unterkunft mit einem Pool war ...

Da waren aber auch ...

... die vielen Demonstrationen, die ich in Santiago, La Serena und Antofagasta - aus sicherer Entfer...

Hallo Fuji-san!

09. und 10.11.2019 – Wochenendausflug an den Fuß des Mt. Fuji 富士山Bei wunderschönstem Herbstwetter gi...