julias-radltouren
Ich bin Julia und mache gerne Radtouren. Hier möchte ich euch von älteren und aktuellen Rad- und Wandertrips berichten.

Slowenien 2: Drau-Radweg

Strecke: Maribor - Slovenij Gradec

geradelte Kilometer: 80
Höhenmeter: ca. 900

Sonntag, 22.08.2021

Am ersten richtigen Fahrradtag starteten wir in Maribor. Kurz ging es eben an der Drau entlang, dann erstmals bergauf. Die Hügel sollten uns auf dieser Tagesetappe durchwegs begleiten. 

Wir fuhren bergauf und bergab und genosse viele tolle Ausblicke auf die Drau. An einer Bushaltestelle machten wir erstmals Rast. Auf der Hochebene ging es durch schöne Dörfer. Sie waren von österreichischen Orten nur durch ihre unaussprechlichen Namen zu unterscheiden. Alles top im Schuss, große Häuser, schöne Gärten und gut ausgebaute Radwege bzw. Nebenstraßen, auf denen es sogar extra Verkehrszeichen für Radfahrer gab! Es ging bei strahlendem Sonnenschein und Hitze durch Wälder, aber auch einfach übers Land. 

Einmal machten wir bei einer Kirche mit Freiluft-Altar Pause, die erhoben auf einem Hügel im Schatten von Bäumen stand. Ein anderes Mal bei einem Trinkwasserhahn mitten in einem Dorf. Mehrere mannsgroße hölzerne Figuren dekorierten das Fleckchen. 

Alles im allem war unsere Route recht schweißtreibend, landschaftlich aber reizvoll. Als wir am Nachmittag unserem Ziel näher kamen, zog der Himmel ziemlich zu und wir befürchteten Gewitter. Aber wir hatten Glück: das kam erst über Nacht. 

Bis dahin checkten wir in der Unterkunft ein, wo wir einen 10er Schlafsaal für und hatten. Alles ganz neu und schön. Zum Abendessen gingen wir in die Stadt, wobei die Innenstadt im Endeffekt nur aus einer Straße bestand und relativ fad war. Dafür war das Essen im Lokal göttlich! Ich aß Cevapcici und habe mich selten besser gegessen. Auch den anderen ging es so, nur Max war trotz der riesen Portion noch nicht satt und holte sich auf dem Rückweg noch einen Döner. Im Gemeinschaftsraum unserer Unterkunft ließen wir den Tag mit einem gemütlichen Spieleabend ausklingen. 

#fahrradtour#radeln#mädelsurlaub#slowenien#drau
Kommentare