Tag 15 Honigberg

Ich habe eine Wunderschönen Platz zum schlafen gefunden, in Honigberg, bei einem Pfarrer im Garten so zusagen. Am nächsten Tag durfte ich mir noch das Kloster anschauen. Es war ein super Aufenthalt und ich muss hier wirklich nochmal hin. Das beste war das man bei dem Kloster in den Glockenturm raufgehen darf. Mit sehr lustigen Treppen, wenn das Treppen sein sollten. Oben angekommen, genießt man die Aussicht und Schilder machen einen darauf aufmerksam das die Glocken aktiv sind und somit bin ich auch kurz 11:30 erschrocken.

#rumänien
Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Tag 20/21 Wien und Heimfahrt

So das war ein wunderschöner Ausklang meines Urlaubs. 2 Nächte bei meinem Kumpel und seiner Familie ...

Tag 18 Salzbergwerk Turda

Wahnsinn! Wahnsinn! So was habe ich noch nie gesehen. War das vielleicht mal ne abgefahrener Ausflug...

Tag 18 Burg Hunedoara

Auf dem Rückweg nach Hause habe ich noch einen kleinen Halt gemacht und mir die Burg Hunedoara anges...