franzi´s on tour
Island

Outdoor-Franzis (Woche 9)

Góðan daginn!

Nachdem wir unsere Erkältung überstanden haben ging es recht sportlich los. Gefühlt haben wir in 7 Tagen all das nachgeholt was wir während unserer Erkältung verpasst haben. Da der Schnee auch größtenteils geschmolzen ist, haben wir die Westfjorde erkundet. Über Wasserfälle, Adler und wechselhaftes Wetter war alles mit dabei.


Wasserfall Wanderung


Sonne 18/04
Sonnenschein 18/04/21

Außerdem haben wir noch einen freien Tag "dazugewonnen", da der 22.04.2021 ein Feiertag in Island ist: Der erste Sommertag (isl. Sumardagurinn fyrsti). Dieser Tag markiert nicht den meteorologischen Sommeranfang, sondern geht auf einen alten nordischen Kalender zurück. Dieser teilte das Jahr nur in die Jahreszeiten Sommer und Winter ein. Sommeranfang war demnach der erste Tag des Monats Harpa, dem ersten der sechs Sommermonate. Heute liegt der Feiertag immer auf dem ersten Donnerstag nach dem 18. April, also zwischen dem 19. und 25. April. Seit 1971 ist er gesetzlicher Feiertag in Island. "Sommer" war an diesem Tag nicht wirklich, es hat geregnet und wir hatten 5 °C.

Außerdem durften wir an einer Exkursion auf eine Fischfarm gemeinsam mit den anderen Studenten teilnehmen. Dabei haben wir Einblicke in die lokale Fischfarm Arbeit bekommen und durften sogar auf einen der Käfige um die Fische anzuschauen. Gerade nachdem wir "seapriacy" (eine Dokumentation auf Netflix) gesehen haben, war es umso spannender das ganze in echt zu sehen und mit den Arbeitern zu reden.

Auf der Exkursion (bestes Wetter) 19/04/21
Auf der Exkursion (bestes Wetter) 19/04/21


Die Fischfarm 19/04/21
Die Fischfarm 19/04/21

Dann stand noch ein besonderes Ereignis an, eine Generalprobe für ein kommendes Ereignis- irgendwo hin fahren und im Auto schlafen.

Beim Zelt aufbauen helfen= zuschauen und Fragen stellen  24/04
Beim Zelt aufbauen helfen= zuschauen und Fragen stellen 24/04/21

Dafür hatten wir wohl das beste Wetter der Woche erwischt: Dauerregen. Naja, aber wir sind ja mittlerweile "abgehärtet" und somit haben wir das mitgebrachte Holz am Strand gestapelt und ein Feuer gemacht, um unser Abendessen zu kochen und uns aufzuwärmen.

Ein kurzes Vergnügen 24/04
Ein kurzes Vergnügen 24/04/21

Kurz nachdem wir gegessen hatten und das Feuer endlich die optimale Größe und Wärme erreicht hatte, ist uns ein Auto aufgefallen, das uns von der anderen Seite des Fjords beobachtet hat- Das war die Polizei, denn keine 20min später waren die Besitzer der Grundstücks, nach einem Anruf der Polizei, vor Ort. (Ganz Island ist privates Land und es ist nicht unüblich das Menschen einfach einen Fjord und Berge besitzen, diese sind meist frei zugänglich für jeden). Nachdem wir kurz mit ihnen gesprochen hatten, war ihr überraschenderweise freundliches Anliegen einfach, das Feuer auszumachen, weil das in dieser Gegend nicht erlaubt ist. Da uns allen das offensichtlich nicht bewusst war, haben wir das Feuer direkt gelöscht und sind frühzeitig ins Bett=ins Auto/Zelt. Wir haben beide recht gut geschlafen und werden auf jeden Fall mal wieder eine Nacht im Auto verbringen.

Am nächsten Tag machten wir noch eine Entdeckung - wir haben beim Zelt zusammenpacken eine Spinne erblickt. JA- die erste Spinne seit vollen drei Monaten in denen wir hier wohnen. Wir wissen was wir nicht vermisst haben! In unseren Augen war sie schon groß- der Australier der auch mit dabei war hat uns wegen der Aussage belächelt...:)

Übrigens sind die Tage mittlerweile schon echt seeeehr lange. Die Sonne geht um 05:00 Uhr auf und um 22:00 Uhr unter. Total verrückt wenn man das mit den Sonnenstunden im Februar vergleicht. Es ist noch total ungewohnt...mal sehen wie sich das die nächsten Wochen weiter entwickelt.

Wisst ihr noch als wir darüber geschrieben haben, dass Island mehr Schafe (460.000) und Puffins (4 Millionen) hat, als Menschen (360.000)? Wir haben bisher weder Schafe in der Natur angetroffen noch Puffins...



Liebe Grüße,

eure Franzis (diese Woche gab es keine neuen Spitznamen)



P.d.W.: Ein Frühstück für 2 Personen- 39,67 Euro. (ohne Kaffee)

Knapp 40 Euro können so gut schmecken...
Knapp 40 Euro können so gut schmecken...


#westfjorde#island#camping#outdoor#franzisontour#happycampers#wanderung#wasserfall#spinne
Kommentare

Dorothea
Irgendwie lockt mich das Frühstück nicht🙂Habt ihr auch frischen Fisch gegessen? Bin gespannt was ihr noch so macht.

Franziska
Ja, ist eher das "amerikanische" Frühstück, bzw. grundsætzlich erinnern uns die Essgewohnheiten eher an Amerika als an daheim- mein Zahnarzt wird sich freuen :')

Günter