franzi´s on tour
Island

How to roadtrip mit Franzi und Franzi

Ihr wollt einen Roadtrip mit einem Camper machen? - Kein Problem, hier die besten Tipps und Tricks von uns:

1. Camper buchen: Buch einen Camper und habe vorerst keine Ahnung wie du ihn abholen möchtest.

2. Camper abholen: Wenn du 1. erfolgreich gemeistert hast und du nun endlich vor deinem Camper stehst, lass dir zunächst von der Dame vom Camper Verleih die zusätzliche Decke ausreden, denn "die nimmt nur unnötig Platz weg". Ignoriere die Alarmglocken in dir, wenn sie erwähnt, dass es auch gut nochmal schneien kann die nächsten Wochen.

Und verlasse dich auf jeden Fall voll und ganz darauf, dass die Beschreibung des Campers stimmt und tatsächlich Platz für einen großen UND einen kleinen Koffer ist.

Wenn du dich nun in einem relativ kleinen Camper befindest, mit 2 Koffern, 2 Decken, 2 Kissen, einer verschimmelten Kaffee Maschine und einer Frisbee (bei dem Wind in Island ist diese natürlich besonders wichtig) bist du genau richtig.


3. Erster Tag im Camper: Verliere dein Handy, suche es den restlichen Tag bis in die Nacht hinein.


4. Erste Nacht im Camper: Verschließe die Türe nicht richtig und versuche dabei nicht zu erfrieren. Notfalls dürfen natürlich Pullover (mehrere!), Wollsocken und eine Mütze getragen werden.

5. Du hast es tatächlich bis hierher geschafft? Scheiß auf den Camper und gönn dir eine Nacht im wahrscheinlich teuersten Hotel Islands- man lebt nur einmal.

6. Kaufe dir nun zum Abschluss noch eine schöne Mütze. Wichtig dabei ist, auf keinen Fall den Preis in Euro umzurechnen. Zahle also 60 Euro für die Mütze.


(diese Tipps und Tricks können Spuren von Sarkasmus enthalten)


Wir melden uns Ende der Woche ausführlich zu unserer ersten Woche im Camper, uns geht es soweit sehr gut! Bis bald!


#camperlife#roadtrip#tipps#tricks#franzisontour
Kommentare

Dorothea
Aus Erfahrung wird man klug(klüger)😄. Ihr habt Mut🥰Bin schon gespannt, wie es weitergeht😘🌈