dreas_reiseblog

Leben und Reisen in China

Unser Domizil für die nächsten beiden Jahre

Die Häuser in diesem Gebiet wurden in einem ehemaligen Park gebaut.

Es ist sehr schön hier. Wir haben viele Bäume und Pflanzen um uns herum.


Nicht weit entfernt gibt es ein Einkaufszentrum und einen “Walmart“. Hier bekommt man alles, was man so zum Leben braucht.

Um das Gelände herum verteilt sind kleine Chinesische Restaurants in denen man sehr gut essen kann. Das haben wir bereits mehrfach ausprobiert.


Die öffentlichen Verkehrsmittel sind gut zu Fuß zu erreichen.

Anfangs bin ich mit dem Taxi gefahren, (zwischen 10 und 20 Yuan - bei uns: 1,30 bis 2,60 Euro) da ich mich noch nicht gut genug auskannte. Mittlerweile fahre ich mit dem Bus (1 Yuan) oder dem BRT, das sind Busse die eine eigene Fahrbahn über der Straße haben. Der Vorteil hierbei ist, man steckt nicht im Berufsverkehr fest, was sehr nervig sein kann.


Das Parkgelände hat 5 Ein- und Ausgänge. Unser Weg zum Haus führt über eine Felsentreppe, die mich  eigentlich etwas an "Familie Feuerstein" ("The Flintstones") erinnert. Es sieht ein wenig aus wie im Dschungel.


Habe vor kurzem erfahren, dass es hier Kobras geben soll.

Sie treten vermehrt in Erscheinung, wenn die Zeit der Frösche ist (haben wir im Moment).

Ich hoffe sehr, diesem Tier hier nicht begegnen zu müssen.


Nach Absprache mit dem Eigentümer konnten wir am folgenden Wochenende einziehen. Vorher wurde die Wohnung nochmal gereinigt, die Fenster geputzt und abgesprochen, wann kleinere Reparaturen durchzuführen waren.

Wir checken also am Sonntag, 28. August 2016, im Hotel aus und fahren in unsere neue Wohnung.


Es ist ein gutes Gefühl, endlich eine eigene Wohnung zu haben und nicht mehr im Hotel wohnen zu müssen.

Zwischenzeitlich haben wir noch einigen Papierkram erledigen müssen. Das dauert hier immer etwas und ist sehr umständlich. Eine vorläufige Arbeitsgenehmigung (3 Monate gültig) für meinen Mann und eine vorläufige Aufenthaltsgenehmigung für uns beide (3 Monate gültig), die dann jeweils in eine Aufenthaltsgenehmigung für ein Jahr geändert werden muss. Hier werden alle Anträge geprüft und nach Genehmigung nochmal geprüft und genehmigt :o)


Wir sind am 28. August 2016 in unsere neue Wohnung eingezogen. Heute ist der 8. September 2016 und wir wohnen bereits 12 Tage hier. Um es etwas gemütlicher zu gestalten, haben wir uns eine Pflanze gekauft. Bettdecken, Kissen, Bezüge, etwas Geschirr etc. kamen auch dazu. Jetzt warten wir auf den Container aus Deutschland, der uns bereits für dieses Wochenende angekündigt wurde.


#reise#china#xiamen#abenteuer#sightseeing#fotografieren#bilder#arbeiten#urlaub

Kommentare