christoph_on_tour

Im folgenden Blog werde ich meine 8 monatige Reise dokumentieren und mitschreiben. Mein Weg führt mich über Singapur (4 Tage), Neuseeland(7 Monate), Rarotonga(4 Tage), eine kleine Insel im Südpazifik und Los Angles. Ich schreibe diesen Blog vor allem für mich als Tagebuch aber auch für meine Familie, Freunde, Bekannte und alle, die es interessiert.Viel Spaß beim Lesen, ich hoffe es bleibt interessant.P.S. Keine Haftung für eventuelle Rechtschreibfehler
Alle Artikel

Rotorua-Gisborn-Napier

Rotorua-Gisborn-Napier


Nachdem wir das Hobbit Filmset verlassen haben sind wir in Richtung Rotorua gefahren. Rotorua ist bekannt für seine heißen Quellen und thermische Aktivitäten. Angekommen in Rotorua haben wir das auch recht schnell gemerkt. Die komplette Stadt hat nach verfaulten Eiern gerochen, dank der vielen Quellen und dem ungünstigen Wind. Da der Geruch echt ätzend war sind wir recht schnell weitergefahren um dem Gestank zu entgehen. Über Whakatane ging es dann nach Gisborn. Auf dem weg haben wir am Straßenrand gecampt, in mitten der Berge. Nachts hat der mond ziemlich hell geschienen, wordurch es hell genug wurde das man ohne licht draußen rum laufen konnte.

In Gisborn angekommen sind wir zur Gisborn-Rockslide gefahren. Das ist eine von einem Fluss geformte Steinrutsche, welche man mit einem Surfbrett runter rutschen kann. Leider gab es keine Boardverleihe, weswegen wir das ganze nicht ausprobieren konnten.

Von Gisborn aus ging es danach eine schöne Straße, teilweise am Meer, teilweise durch die Berge in Richtung Napier. In der Zeit haben wir viel Strecke hinter uns gelegt, weshalb wir auch nicht so viele Fotos gemacht haben. Aber es macht echt spas ueber die leeren strasen zu fahren, sich treiben zu lassen und die natur zu geniesen.

In Napier haben wir uns einen Campingplatz gesucht, der modernste und billigste bisher. Da uns aber nichts in Napier gehalten hat, da es weder Wind noch Wellen gab, sind wir weiter nach Taupo gefahren. Wieder durch eine sehr schöne Landschaft.

0

Kommentare

Noch keine Kommentare