anne & ben um die welt
vakantio.de/anne_und_ben_um_die_welt

19/11/2019 bis 20/11/2019 - San Antonio → Ponchatoula → Evergreen Plantation → New Orleans / USA (988 Kilometer)

Es lagen einige Kilometer vor uns und so haben wir die Strecke von San Antonio bis Ponchatoula ohne große Zwischenstopps hinter uns gebracht. Für eine Nacht haben wir in Ponchatula eine Unterkunft gefunden und sind am nächsten Tag zur Evergreen Plantation weitergefahren. Wir befanden uns nun im Bundesstaat Louisiana und hier gehören die typischen Südstaaten-Plantagen zum Landschaftsbild dazu. Die Evergreen Plantage konnten wir nicht auf eigene Faust besichtigen und das ist auch gut so. In einem Kleinbus mit 10 Insassen und einem Tourguide ging es über das Gelände und wir haben sehr viel über die Geschichte des Grundstückes am Mississippi und das Leben und Arbeiten als Plantagenbesitzer – und arbeiter erfahren. Zu den 37 Gebäuden die noch heute bestehen, gehören das Hauptgebäude, die Küche, Bäder und 22 Sklavenhäuser. Wir haben das Wohnhaus der Besitzerfamilie und mehrere Sklavenhäuser besucht, sind Eichenalleen, wie aus dem Film, entlang gelaufen und gefahren und haben einen sehr guten Eindruck der damaligen Welt bekommen. Die Plantage zählt zu den besterhaltenen im Süden und dient oft als Drehort in Filmen. So wurden hier einige Szenen von Django Unchained gedreht. Nach diesem tollen und eindrucksvollen Besuch ging unsere Reise nach New Orleans weiter. Allerdings mussten wir wieder einmal einen Stopp am Flughafen bei unserem Autovermieter einlegen. Unser inzwischen liebgewonnener Mazda CX5 hat nach 4.950 Meilen nach einem Service und einem Ölwechsel verlangt. Unser neuer Wegbegleiter heißt GMC Terrain.

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: