anne & ben um die welt

Reisen ist unsere Leidenschaft. Wir arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff und entdecken neben der Arbeit neue Länder und Gegenden. Sobald wir unseren Fuss von Bord setzen und Urlaub in Sicht ist, sind bereits neue Urlaubsreisepläne geschmiedet. Egal ob in den Bergen, am Strand, über oder unter Wasser, die Welt steckt voller bunter Ecken. Meistens wohnen wir dann bei Einheimischen, um ihr Leben, ihre Kultur und Religion besser kennenzulernen. Eine weitere Leidenschaft, die wir teilen, ist das Essen. Zu gern probieren wir landestypische Gerichte, schwingen aber auch selbst gern den Kochlöffel. Wir freuen uns darauf, viele Kapitel mit neuen Abenteuern zu füllen, uns und euch ein Buch voller Erinnerungen zu schreiben.

15/11/2019 - Oklahoma City / USA

Oklahoma City ist die bevölkerungsreichste Stadt des Bundesstaates und bekannt für seine Cowboykultur. Und genau diese Kultur schauten wir uns ganz ausgiebig im riesigen National Cowboy & Western Heritage Museum an. Der wilde Westen lebt hier wieder auf. Es sind Westernkunst, das Leben der Cowboys auf der Ranch und auf dem Trail, die Helden des Westernfilms, Rodeodisziplinen und die indianische Bevölkerung im wilden Westen dargestellt. Erst im September wurde die Westernstadt im Museum eröffnet. Wir sind die Straßen entlang gelaufen und haben die Schule, den Saloon und eine Kirche besucht. Dann hieß für uns, zurück auf die Straßen von OKC. Wir sind nach Bricktown gefahren. In den ursprünglichen Lagerhäusern befinden sich Cafes, Restaurants und diverse bunte Lädchen. Heute ist dieser Teil ein lebendiges Unterhaltungsviertel mit Industriecharme. Am 19. April 1995 gab es in der Stadt einen Bombenanschlag bei dem 168 Menschen ums Leben gekommen sind. Zum Gedenken an die Verstorbenen wurde das Oklahoma City National Memorial errichtet. Es zeigt für jede verstorbene Person einen gläsernen Stuhl, der als Symbol für den leeren Platz am Familientisch dient. An beiden Enden des Platzes befinden sich Tore, welche symbolisch die Zeit der Explosion, 9.02 Uhr, einrahmen. Der dazwischenliegende Reflecting Pool wird leider gerade renoviert. Ein sehr bewegender Ort. Die letzte Sehenswürdigkeit für uns war das Oklahoma State Capitol.

Kommentare

Ute
Wie im wilden Westen

Dinge, die du vor Ort erleben kannst:

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Hallo Fuji-san!

09. und 10.11.2019 – Wochenendausflug an den Fuß des Mt. Fuji 富士山Bei wunderschönstem Herbstwetter gi...

Mui Ne / Da Lat

Hallo, als unsere Camilla wieder fahrbar war ging es weiter Richtung Mui Ne, einer Stadt am Strand ...

Kalt erwischt :D :D (Tag 87 der Weltreise)

Hau Thao