anna-sebastian-naomi
vakantio.de/anna-sebastian-naomi

Die zweite Nacht haben wir auf einem einsamen kleinen Rastplatz in der Natur verbracht. Eigentlich wird empfohlen sich von Rastplätzen fernzuhalten, da man dort schnell überfallen wird, aber wir hatten ein gutes Gefühl und wir waren in der Tat die ganze Nacht für uns. Naomi schläft nun auf der Zweiersitzbank vorne, sodass wir alle genug Platz haben. Morgens ging es zur schon größeren Stadt 'le Havre'. Sehr schön, hat uns ein bisschen an Wuppertal erinnert nur mit Meer. Sowieso erinnern uns viele Orte an die Heimat. Als wir z.B. über eine Brücke über die Seine gefahren sind dachte ich kurz das wäre der Rhein.. Aber natürlich gibt es hier im Gegensatz zur Heimat einiges mehr zu entdecken. Und wann fährt man zu Hause schon mal an den Rhein um Nudeln mit Pesto zu kochen und beim Essen die Aussicht zu genießen? Das sollte man eigentlich auch so ab und zu mal machen, finden wir.


Auf dem Weg zum nächsten geplanten Stellplatz für die Nacht haben wir ausversehen eine falsche Abbiegung im Wald genommen, woraufhin ich an der Stelle, an der wir drehen konnten den mit Maronen bedeckten Waldboden entdeckt habe! Wenn das mal kein Schicksal war :-) 

Die Nacht war schön ruhig. Außer  uns stand nur noch ein weiterer Wohnwagen auf dem kleinen Stellplatz. Heute morgen ist ein älterer Mann mit Hund vorbei spaziert und hat uns gleich auf deutsch angesprochen. Der erste Mensch seit Tagen, mit dem wir reden und den wir verstehen konnten! Es war echt ein Erlebnis mit so einem herzlichen Herrn zu sprechen, der zudem total begeistert von unserem Vorhaben war. Wir waren in so einem kleinen Kaff im nirgendwo, da kommen nicht oft Deutsche hin und er war wohl froh mal wieder ein bisschen Deutsch zu praktizieren. Unsere Versuche vorher Franzosen auf Englisch anzusprechen waren allesamt..naja..ziemlich sinnlos :D

#le havre#seine#ichverstehkeinwort
Kommentare

Udo
Klingt ja wie ein gelungener Anfang, weiter viel Spaß, LG, Udo

Lizy
Ich hoffe solche Begegnungen widerfahren euch noch öfter. Bin immer ganz neugierig auf die Fortsetzung.....alles Gute!