AlleineWandernZumGardasee

von und mit Thomas Effert (C)
Alle Artikel

Tag 5 - kurz und knapp

Mist, schon wieder verlaufen. Bin ganz schön weit gekommen.
Mist, schon wieder verlaufen. Bin ganz schön weit gekommen.
Mist, schon wieder verlaufen. Bin ganz schön weit gekommen.

Um es mit Giovanni Trapattonis Worten zu sagen "habe fertig". Was übrigens aus dem Italienischen wörtlich übersetzt ist und aus seiner Sicht richtig war. Also, habe fertig. Ich habe heute beschlossen, dass es genug ist. Den letzten Wandertag morgen werde ich mir sparen. Mein Hochleistungskörper gibt mir Signale, ich solle mal aufhören, bevor noch was kaputt geht. Und was soll ich euch sagen? Ich kann meine Wanderung an dieser Stelle ganz entspannt beende. Sorry an euch alle, die ihr jetzt einen Wanderbericht weniger zu lesen bekommt. Aber ich werde trotzdem morgen irgendwas finden, was ich euch berichten kann. Immerhin fahre ich Bus.

Start: Molveno


Ziel: Fiavé

Wetter: trüb, wolkig, zwischendurch etwas Sonne, die letzten Minuten Regen


Startzeit: 08:40 Uhr


Ankunftszeit: 17:37 Uhr 


KM Wanderstrecke: 37,63 km (wenn das Navi richtig rechnet)

Höhenmeter Anstieg: 849 m

Höhenmeter Abstieg: 1016 m

Stimmung: gut


Verletzungen: keine

Blasen: keine neuen Blasen

Schäden: keine

Verluste: keine


Was war positiv: ich habe die Tagesetappe geschafft

Was war negativ: der Regen in den letzten Minuten


Fazit: wenn es genug ist, dann ist es genug

Was ich mir Wünsche: dass ich meine nächste Tour besser plane

0

Kommentare

Noch keine Kommentare