afrika-2022
vakantio.de/afrika-2023

Birdwatching. Die meisten denken, dass das superlangweilig sein muss. Für uns nicht. "Entdeckt" haben wir es vor ein paar Jahren auf Costa Rica und seitdem begleitet es uns. Heute waren wir also auf dem Sambesi - ab 5:40h. Morgenmuffel darf man nicht sein. Der Sambesi misst ca. 2600km und ist der 4. längste Fluss in Afrika. Von Sambia kommend mündet er in Mosambik in den Indischen Ozean. Auf unserer Tour sahen wir auch Nilpferde und Krokodile. 

Am späten Vormittag verließen wir Zimbabwe und fuhren an den Fluss Chobe, Botswana. Auf dem Weg sahen wir die ersten Elefanten.

Botsuana

Zuletzt gesehen · Gesponsert
Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: