zweimithund
vakantio.de/zweimithund

Der nächste Stopp dauerte über 2 Tage und hier lohnt es sich, weiter auszuholen.

Aus der unbedeutenden kleinen Ortschaft Ardara geht es hinaus in die Pampa. Die Häuser werden weniger und liegen weiter auseinander.
Es geht zwischen 5 Häusern hindurch, der Weg schmal, uneben, direkt in die Bucht hinein.


Loughros More Bay.

Der Weg endet a(i)m Wasser, je nach Gezeitenstand. Am Ende des Weges findet sich eine grasbewachsene Erhöhung, genau passend für den Bus.



Meilenweit kein Wasser zu sehen

Wir gehen spazieren

Und als wir zurück kommen, ist das Wasser über 2 km in die Bucht gelaufen

Wir genießen die Abendstunden und blicken in die wassergefüllte Bucht


Aus einer benachbarten Wiese büchsen 5 Kühe aus und laufen durch das kniehohe Wasser auf die andere Seite der Bucht. 

Verfolgt werden sie erfolglos vom Bauern auf seinen Traktor, der einfach durchs Wasser hinterher fährt.

Video:

https://youtu.be/Dxu0f2KHoH8

Den nächsten Morgen genießen wir erst die kommende Ebbe 

Und gehen später, als das Wasser komplett verschwunden ist, über 2 km in die Bucht dem Atlantik 

Wie finden am Strand eine tote große Robbe

Bis uns schließlich das Wasser stoppt

Nach der Rückkehr gibt es erst mal eine anständige Mahlzeit.

Bei der einsetzenden Flut am späten Nachmittag wird uns dann schon kurz mal mulmig, als die Reifen langsam vom Wasser umspült werden.

Und hier das Video, dass ich gemacht habe 


https://youtu.be/gvy1ff0qG74





Irland

Zuletzt gesehen · Gesponsert
Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: