zufussquerdurchsuedosteuropa

Ein Abenteuer!

Tag 29, von der Aida Schutzhütte ins Dorf Orlovo

29 September 2019

Tag 29, von der Aida- Hütte ins Dorf Orlovo.


Am Morgen wollten wir um 7:30 h losziehen, brauchten aber bestimmt eine halbe Stunde um den Weg zu finden, der von der Hütte wegführt. Da ging's erstmal durch die Brombeersträucher 🤕! Willi hörte man bestimmt bis ins Tal schreien. Etwa eine halbe Stunde später kamen wir zu einem alten verlassenen Bergwerkstollen! Wir öffneten das ersteTor und nach 5 Metern ein weiteres! Der Stollen war nur von armdicken Ästen ausgekleidet, ich bewegte mich wie auf rohen Eiern 👀, ging aber aus Sicherheitsgründen nicht weiter hinein. Willi sah, daß im Eingangsbereich verschiedene Schalter und Knöpfe angebracht waren! Was machte er - er drückte Knöpfe und legte Hebel um🚨! Damit setzte er mit großen Lärm eine Stollenbelüftung in Betrieb! Oh Mann! Sind wir erschrocken 😱 Wir hatten heute mehrmals den richtigen Weg verloren oder er führte uns ins Dickicht und endete dort irgendwo! Ohne GPS und daß wir beide so ein Ding hatten, wäre das Weiterkommen meist mehr als schwierig gewesen! Letztendlich sind wir nach 10 Stunden und 28 Km im Dorf Orlovo gut angekommen. Das schönste am Schluß war, daß wir am Ziel direkt neben den kleinen Supermarkt ein ganzes Haus für 25 € mieten konnten, und vor allem 🚿 konnten! 

Heute hatte es wieder einmal 30 °

Kommentare

Willi
Da wir gestern mit den Gefängniswärtern Party machten nenne ich die Unterkunft nun „Jailers Hut“. Und wieder waren die Reiseengel bei uns. Alle möglichen Varianten spielten wir schon durch und dann dieser Luxus: Minimarket, Café und Bett. Die Wirtin drückte sich schnell und nasenrümpfend nach Zeigen des Zimmers aus der Unterkunft. Man beginnt nach 2 Hitzetagen (über 30 Grad) und fast 20 Stunden Sxhweissproduktion schon ein bisserl unschön zu duften.

Dinge, die du vor Ort erleben kannst:

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Ende des Balkanabenteuers!

8.Oktober 2019Ende des Balkan- Abenteuers!Jetzt sind wir wieder entgültig in der Zivilisation zurück...

Tag 37, von Nessebar nach Varna

7 Oktober 2019Tag 37, von Nessebar nach Varna.Letzter Tag mit schweren Rucksack. Heute sind wir erst...

Tag 36, Nessebar

6. Oktober 2019 Tag 36 in Nessebar1 Tag zum relaxen! Nessebar ist ein toller historischer Ort mit vi...