wieder-unterwegs
vakantio.de/wieder-unterwegs

Metz, Frankreich, das ging schneller als gedacht.

In Deutschland war die Mosel von den Weinbergen links und rechts gesäumt. Auch der Radweg ging immer Mal wieder ein Stückchen hoch ,also schon Mal einige Schnaufstrecken. Aber alles gut zu bewältigen. Hier ist die Landschaft wieder sehr viel flacher.  

Gestern war ich schon Mal in Luxemburg da dort der Campingplatz war. Heute wieder auf die deutsche Seite und ehe ich es richtig bemerkt hatte war ich schon in Frankreich.

Da der Campingplatz mitten in der Stadt an der Mosel liegt, hatte ich noch Zeit mir die Stadt anzusehen. Eine schöne Stadt mit Kathedrale und einen Markt, wo ich mir noch mein Abendessen kaufen konnte.

Morgen werde ich die Mosel verlassen und dann sehen wir Mal weiter.

Das Radeln macht viel Spaß und auf den Campingplätzen treffe ich Andere die ähnlich wie ich unterwegs sind. Weite Strecken und minimales Gepäck.





Kommentare

Imme

Imme
Tolle Fotos und Reisebeschreibung! Danke! Bei Regen und Sturm hoffe ich immer, dass auf deiner Tour ein Wolkenloch mit Sonnenschein ist!! Weiterhin gute Fahrt!!

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: