vamosalaplaya

Mallorca 2018
Alle Artikel

Tag 4: Palma

Tag 4: PalmaTag 4: Palma

Das Aufstehen war heut seeehr schwer. Das Bett ist einfach zu gemütlich 😊

Um 9 Uhr bin ich nach Palma gefahren, um in mein Lieblingsgeschäft zu gehen (nein - hat nix mit Nähen zu tun 😁). Dann bin ich ein bisschen herumflaniert, aber irgendwie wollte ich nur weg von den Touristen 😂


Also ans andere Ende der Insel; in der Hoffnung beim Kitesurfen zuschauen zu können. Nur leider: kein Wind 😕

Dann gabs nur eine richtige Entscheidung: zurück ins Hotel und dann zum Strand fahren. Das haben sich viele andere auch gedacht. Aber das Publikum ist dort recht angenehm.

News zum Tag:

* am britischen Ballermann (Magaluf) ist ein junger Bursch 20 Meter vom Balkon runtergefallen. Das passiert dort regelmäßig. 

* in meinem Ort ist eine alte Frau ertrunken. 

* pro Tag landen und reisen ab: 180.000 Menschen. Das ist einfach unglaublich. 

Tja, das deutsche Inselradio ist doch was feines 😊


0

Kommentare

Peresoti
Klar, dass du dann aus Palma geflüchtet bist ... vielleicht ist’s am Montag ruhiger, weil die Eingeborenen arbeiten müssen und dadurch wegfallen ...?
Ja, die legendären Saufgelage der Briten - tragisch, aber nicht verwunderlich. Mit wenig Blut lässt sich’s easier vom balcony fallen.
Die alte Frau hatte dieses Problem vermutlich nicht ...
Das sind ja Menschenmassen, die sich hier abwechseln! Wir werden doch lieber das Frühjahr für eine Reise ins Auge fassen...
Bussi 💕 Papa 
Angelika
Gut, dass es ein Inselradio gibt. Denn wenn wirklich etwas für Dich wichtiges passiert, bist Du gleich informiert. In einer fremden Sprache wäre das nicht so leicht. 
Ich bussel Dich, Dein Mamilein