unterwegs-in-chile2019
vakantio.de/unterwegs-in-chile2019

Antofagasta

Irgendwie hatte ich La Serena über. Kein Park hatte offen, in der Stadt ging es am Donnerstag besonders laut und hektisch zu. So war ich doch froh, endlich in meinen Bus zu steigen und es mir gemütlich zu machen für die Nachtfahrt. Lustig war, dass der Busfahrer 50 Minuten gebraucht hat, um aus La Serena rauszufinden. Zum Glück gab es auf der Strecke noch einige Zwischenstopps, schnell raus und eine rauchen. Um 2 Uhr war denn auch Ruhe im Bus. 

In Antofagasta sind wir erstaunlicherweise überpünktlich angekommen! Erstmal Kaffee & Kippe ;-) Und was mir immer gelingt ist, den richtigen Bus zu meinem Zielort zu nehmen. 

Bis zum check in im Hotel war noch viel Zeit, also Rucksack abgeben und - wie soll es anders sein - die nähere Umgebung erkunden. Nachdem ich mein Zimmer bezogen habe - mit Wasserkocher, Herd etc. bin ich - nach ausgiebiger Dusche und kurzem Powernapping - gleich nebenan shoppen gewesen: Kaffee, Eier, Brötchen und Butter. Perfekt! Gab Rührei.

Nun wird es Zeit für ein richtiges Bett! 

Kommentare

Jutta
Moin liebe Netti schön wieder was zu lesen. Glück alles im Zimmer was du brauchst. Wasserkocher sehr wichtig für deinen Kaffee. Hoffe heute mehr Glück mit Ansichten. Finde super wie du zurecht kommst. Richtigen Bus immer zu nehmen. Wünsche dir weiter Glück und passe auf dich auf.

Karina
Die Zimmer sind ja fast wie bei uns. Viel Spaß weiterhin und danke für die Bilder

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: