oceanlife

Reise so lange du noch jung bist!
Alle Artikel

Paris die Stadt der Liebe

FLug nach ParisHotel Mercure EIngangshalleHotel Mercure ZimmerEifelturm EIfelturmDavid Guetta Paris die Stadt der Liebe

Paris die Stadt der Liebe, 


von vielen Leuten, die bereits Paris einmal besucht haben, hört ich immer, dass es eine dreckige Stadt wäre. Jedoch wurde ich vom Gegenteil überzeugt. 


Wir waren damals im Dezember 2015 in Paris, angereist sind wir mit dem Flugzeug, dies war sehr bequem und es gab keinerlei Komplikationen oder Unannehmlichkeiten. Dort angekommen sind wir zunächst einmal in unser Hotel, das war das Mercure Paris Montmartre Sacre Coeur Hotel. Zum Hotel sind wir mit der U-Bahn gefahren das hat ca. 15 Minuten gedauert. Auch wenn das Hotel von aussen nicht so wirkte, war es von innen wirklich sehr schön. Der Hoteleingang war sehr einladend und herzlich dekoriert. Unser Zimmer war auch sehr schön und wir konnten uns über nichts beschweren. Kurz gesagt, hat man sich in diesem Hotel sehr wohl gefühlt und das Frühstück war auch lecker und ausreichend.


Hotel Mercure EIngangshalle
Hotel Mercure Eingangshalle


Hotel Mercure Zimmer
Hotel Mercure Zimmer



Ein Tag nach unserer Anreise sind wir auf das David Quetta Konzert gegangen, dies war auch der Grund unserer Reise nach Paris. Kurz hierzu: Es war der Hammer! David Guetta einmal Live gesehen zu haben war mega und es hat so viel Spaß gemacht, da er eine solche Stimmung gemacht hat. Da unser Besuch leider knapp nach einem Monat nach dem Terroranschlag auf das Bataclan war, hatte man während der gesamten Show eine wahnsinnige Gänsehaut. Da er selbst Franzose ist, hat man sofort gemerkt wie er mit der Stadt verbunden ist und wie sehr ihn diesen Anschlag getroffen hat.


David Guetta
David Guetta

Am nächsten Tag haben wir uns dann endlich den Eifelturm, das Louvre, die Galerie Lavayette und die Kathedrale Notre-Dame angesehen. Alles war leider sehr von Touristen überfüllt, da es auch ein Samstag war. Dies ist man aber eigentlich schon gewöhnt und daher hat es uns auch nicht weiter gestört. Am Abend haben wir abschließend noch eine kleine Bootstour auf der Seine gemacht, diese ging ca. 1,5 Stunden und hat pro Erwachsener ca. 14€ gekostet. Man konnte während dieser Fahrt alle möglichen Sehenswürdigkeiten sehen und die schönen Häuserbauten betrachten. 

Eifelturm

EIfelturm
EIfelturm

Im großen und ganzen gesehen, hat der Ausflug nach Paris sich sehr gelohnt und man sollte diese Stadt unbedingt einmal in seinem Leben gesehen haben. Wir waren 3 Nächte und 4 Tage in Paris und das hat vollkommen ausgereicht, um alles wichtige zu sehen und zu erleben. Schöne Bilder kann man übrigens dort auch sehr gut machen :)

0

Kommentare

Noch keine Kommentare