moto-iberientour-22
vakantio.de/moto-iberientour-22

Pamplona-Braganca

Heute geht's nach Portugal, nach Braganca! Es sind circa 550km dorthin und ich rechne mit etwa 9 Stunden Fahrzeit. Ich wähle daher die schnellste Route, d.h. teilweise nehme ich auch die Autobahn.

Nach zwei Stunden halte ich den massiven Verkehr auf der Autobahn nicht mehr aus, fahre ab und nehme dann eine Landstraße. Mein Navi meldet die neu errechnete Fahrzeit von nun 15 Stunden. Endlos ziehen sich abgeerntete Weizenfelder links und rechts der Straße entlang. Die Landschaft ist leicht gewellt, eben, flach bis zum Horizont.

Die spanischen Straßenbauer lieben lange Geraden. Abwechslung bieten nur gelegentlich Kreisverkehre aber ohne die Einmündung größerer Straßen. Meist sind es einfach Schotterpisten zur Bewirtschaftung der Felder. Noch seltener durchfahre ich kleine Ortschaften welche wie Geisterstädte wirken. Alle Rollbalken sind geschlossen-niemand auf der Straße zu sehen.

Vor mir türmen sich mächtige Gewitterfronten auf.  Blitze fahren horizontal durch den Himmel vor mir, deutlich zu sehen enorme Wolkenbrüche wie dichte Vorhänge. Ich fahre direkt auf diese zu, aber komme ich ihnen etwas näher ziehen sie links oder rechts an mir vorbei. Es ist drückend heiß bei extremer Luftfeuchtigkeit.

Knapp vor der portugiesischen Grenze überholen mich ein gutes Dutzend Supersport Autos mit ordentlichem Getöse. Es sind Teilnehmer der Cannonball Ralley2022. Auch dieser Grenzübergang ohne jegliche Kontrolle. einzig die Farbe des Straßenbelages ändert sich. Ein paar Meter später das lang erwartete Straßenschild: Braganca 6km!

Mein Hotel ist rasch gefunden und das einchecken ebenso rasch erledigt. Im Hotel bestelle ich mir 2 Biere hintereinander und so wie ich oben Bier gierig hineinleere, so kommts bei den Poren wieder heraus. Ein wenig später bringt ein Gewitter mit Hagel kurz etwas Kühle, dann aber ist die Luftfeuchtigkeit noch größer.

Für einen Rundgang bin ich definitiv zu müde und so begnüge ich mit mehreren ausgiebigen Duschen und einem Nickerchen bis zum Abendessen im Hotel.


Portugal

Zuletzt gesehen · Gesponsert
Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: