kiwi-storys

Tina und Rüdiger - Abenteuer Neuseeland
Alle Artikel

Tag 6 • Te Anau - Queenstown

Tag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownGlenorchyTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownArrowtownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownBlick von unserem Balkon in QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownQueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - QueenstownTag 6 • Te Anau - Queenstown

Unsere Reise ging heute von Te Anau, entlang des Lake Wakatipu, über Queenstown, weiter nach Glenorchy, Arrowtown und wieder zurück nach Queenstown. Eine wirklich schöne Route in Mitten einer wirklich schönen Landschaft. Man möchte am liebsten alle 10 Meter anhalten, um das nächste Foto zu machen. Je weiter wir in Richtung Queenstown fuhren, umso besser wurde das Wetter (24 Grad und Sonnenschein). Glenorchy ist ein kleiner Ort und liegt eine knappe Stunde von Queenstown entfernt am nördlichen Rand des Lake Wakatipu. In der Umgebung wurden wohl viele Aufnahmen für "Herr der Ringe" und "Narnia" gemacht. Hier müssten die Experten mal auf die Fotos schauen und bestätigen. Da sind wir raus... :-) Wunderschön ist es dort allemal. Das nächste Örtchen Arrowtown ist eine alte Goldgräberstadt und die Gebäude sehen noch so aus wie zu Zeiten des Goldrausches. Sehr touristisch, aber man kann sich vorstellen wie man damals dort gelebt hat. Auch heute kann man dort noch Gold schürfen. Wer's mag... Queenstown ist wirklich traumhaft schön gelegen. Die Stadt liegt ebenfalls direkt am Lake Wakatipu und am Rand der Südlichen Alpen. Unsere heutige Unterkunft ist sehr gut gelegen, aber ansonsten stimmt das Preis-Leistungsverhältnis hier keineswegs. Liegt aber vermutlich daran, dass hier sehr viel Tourismus ist und die Unterkünfte immer gut gebucht sind. Da kann man schnell mal nen Dollar mehr rechnen. Wir waren heute erst einmal am See und sind ein wenig umhertouristiziert. Ansonsten könnte man hier alles machen, was den Blutdruck in die Höhe treibt. Bungee Jumping, Speedbootfahren, Rafting usw. Alles ziemlich teuer. Wir werden morgen erst einmal mit der Seilbahn auf den Bob's Peack fahren und schauen dann mal, was der Tag so bringt. 

0

Kommentare

Noch keine Kommentare