Jana Alice
vakantio.de/jana

Nachdem wir ein gutes Müsli mit Aussicht auf die Schafe in unserer Unterkunft genossen hatten, machten wir uns los auf die 4,5-stündige Fahrt nach Kaikoura. Wir hatten beschlossen unterwegs anzuhalten wo es uns gut gefällt, um Bilder zu machen und einen kleinen Snack zu essen. Wir fanden ein süßes Café mit sehr starkem Espresso, sehr gut, denn wie waren nun fit für die Weiterfahrt. Unterwegs hielten wir einfach am Straßenrand und genossen die Natur und die gute Luft. 

Wir kamen am Nachmittag in unserer Unterkunft an und aßen einen so guten Fisch unten am Meer von Kaikoura.  

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: