frische_luft_

Linda auf Reisen durch Irland
Alle Artikel

11.05.2018 12:30Uhr Katastrophenflug

11.05.2018 12:30Uhr Katastrophenflug11.05.2018 12:30Uhr Katastrophenflug11.05.2018 12:30Uhr Katastrophenflug

Nachdem beim Boarding der Ryanair Maschine mein Handgepäck aus der Hand gerissen wurde und im regulären Frachtraum verstaut wurde, durfte ich auf meinem Sitz 33C in der allerletzten Reihe Platz nehmen. Diesmal kein Fensterplatz. Nach einem kurzen Nickerchen kam die Durchsage "Drinks and Food now serving". Klasse...endlich...mein Magen knurrt und ich fühle mich leicht dehydriert. Aber zu früh gefreut,nach kurzer Zeit realisiere ich, dass es auf diesen 2h45m Flug nichts gratis gibt. Waaaas? Willkommen bei der Billig-Airline Ryanair. Nichteinmal Kotztüten sind greifbar, diese erhält man nur auf Anfrage. Nach etwa 45 Minuten Dauerkrämpfe in Bauch und Rücken zog ich diese nämlich in Betracht. Da meine Schmerztabletten in meinem Köfferchen sind, fragte ich bei den Mitarbeitern nach. Diese teilen mir wehmütig mit,dass sie nicht befugt sind Medizin an die Passgiere auszuhändigen. Da stand ich nun, kreide-blass und kurz vorm Erbrechen aufgrund der fürchterlichen Schmerzen. Von Reih zu Reih frage ich mich durch, bis endlich jemand eine lösliche Schmerztablette zur Verfügung stellt. Immerhin hat eine Mitarbeiterin anstandslos ihr persönliches Wasser mit mir geteilt, darüber war ich sehr froh.

10min vor der Landung geht es nun endlich wieder besser. Völlig erschöpft betrete ich gleich irischen Boden und freue mich mehr denn je...!

0

Kommentare

Noch keine Kommentare