Ein Floh entdeckt die Welt II - Irland

1. Stop: Dublin

Nach einem klassischem irischen Frühstück haben wir uns auf gemacht, die Stadt zunächst zu Fuß zu erkunden. 

Unsere Unterkunft liegt super zentral, in wenigen Minuten waren wir in Temple Bar und haben uns Dublin Castle angeschaut. In der Grafton Street - eine der bekanntesten Einkaufsstraßen Dublins - wurde uns schnell klar: Nicht unsere Preiskategorie. Nebst Louis Vuitton und Chanel fanden sich dann die trotzdem die typischen Touri-Läden, alle mit gänzlich grünen Souvenirs. 

Nach einer kurzen Pause im St. Stephen's Green folgte dann die klassische Hop-on-hop-Bustour einmal quer durch die Stadt. 

Den Abend ließen wir dann natürlich in einen der zahllosen Pubs in Temple Bar bei einem guten Ale und irischer Livemusik ausklingen. 

Kommentare

Kerstin
Viel Spaß ihr zwei Mädels 😉 🐕 💕

Kerstin
Cool... Volkmar 🤗👍

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Phuket Patong

Die letzten sechs Nächte haben wir in Patong Phuket verbracht. Unsere Unterkunft mit einem Pool war ...

Da waren aber auch ...

... die vielen Demonstrationen, die ich in Santiago, La Serena und Antofagasta - aus sicherer Entfer...

Mui Ne / Da Lat

Hallo, als unsere Camilla wieder fahrbar war ging es weiter Richtung Mui Ne, einer Stadt am Strand ...