disastergals

And that one guy
Alle Artikel

Masters of the Disasters

Masters of the Disasters

Wer sind wir denn nun eigentlich? 

Taschi aka Naschti: The leader, leader, leader. Follow the leader, leader leader...

Irgendwie muss ich meine Körpergröße ja kompensieren und das mache ich mit meiner Persönlichkeit und meiner Energy für Drei und reden kann ich wie Fünf! Wenn ich mir etwas in den Kopf setze dann kann mich absolut nichts mehr davon abbringen. Selbst eine gebrochene Wirbelsäule dieses Jahr konnte mich nicht davon abhalten die Rally zu fahren.

Nessness aka Nessi: Meine (kleine) Schwester, sie mag eigentlich keine Menschen und ist eher etwas introvertiert. Wir verstehen uns meist ohne Worte. Sie recherchiert still und heimlich im Hintergrund und gibt mir die Informationen. Allerdings taut sie auf wenn sie Alkohol getrunken hat und dann ist Keiner sicher vor ihr.

Lena: Die Muddi, wir haben uns in Australien kennengelernt und sechs Monate, mit nur 20cm zwischen unseren Matratzen, zusammengelebt. Sie hat es gern sauber und organisiert daheim und kocht gerne mal ein leckeres Gericht. Für eine Party ist sie immer zu haben und dann werden die ganze Nacht die Hüften geschwungen.

Beatata aka Bea: Die verpeilte kleine Schwester von Lena, auch wir haben uns in Australien kennengelernt und dann wurden die Matratzen zusammengeschoben, so dass wir alle Platz hatten. Bei ihr ist die Haarfarbe auch öfters mal Programm und sie checked gar nix. Sie ist für alles zu haben und merkt es erst im Nachhinein.


Falls du helfen willst oder jemanden kennst der helfen will, hier ist unser Link https://www.givengain.com/ap/shoemasters/


1

Kommentare

Noch keine Kommentare