camper-adventure
Wir heißen Annika und David. Mit unserem selbstausgebautem Ford Transit bereisen wir Europa

Ostsee Urlaub Mai 2021

Tag 2,

16. Mai 2021

Pünktlich zur Öffnungszeit um 10:00 Uhr stehen wir bereits vor den Toren und warten auf Einlass. 
Die Tore öffnen sich wie erwartet und voller Freude betreten wir den Park, doch die Freude wird sogleich gedämpft: Man darf nur die Häuser betreten, wenn man einen negativen Coronatest vorweisen kann.
Dies können wir nicht. Schade, dabei haben wir uns speziell auf Kolibrihaus gefreut. Sei es drum, wir kommen ein andermal wieder.

Der Vogelpark hat sehr viel zu bieten und das Eintrittsgeld ist jeden Cent wert. Besonders gut gefallen uns die weitläufigen Gartenlandschaften sowie die Flugshow, die trotz Beschränkungen sehr unterhaltsam und informativ ist. Auch besondere Vögel die extrem gefährdet sind (in freier Wildbahn ca. 250 Exemplare) sind hier zu finden. Ganz besonders beeindruckend ist der Andencondor mit seinen 3 Meter Flügelspannweite.

Ein Haus können wir betreten und werden prompt belohnt. Direkt am Eingang hängt ein Schaukasten, in dem etliche Puppen von Schmetterlingen hängen und gerade schlüpfen. Beim genaueren Betrachten der Umgebung entdecken wir auch zahlreiche Exemplare herumflattern und an den Wänden hocken.

Bei so vielen verschieden Arten und Sehenswürdigkeiten ist unsere Aufnahmekapazität nach 7,5 Stunden erschöpft und kehren gut gelaunt zurück.

Home sweet home

Und so geht auch der zweite Tag wieder mit einer Folge "The Walking Dead" zu Ende.

#vogelpark-walsrode#vanlife#camping#deutschland#urlaub
Kommentare