anne & ben um die welt

27/12/2019 - New York & Die Spielzeugläden

Unser heutiger Tag stand ganz unter dem Motto: Spielsachen. Nachdem wir es nun zum dritten Mal versucht hatten, gelangten wir endlich in das bekannte Spielwarengeschäft FAO Schwarz hinein. Die Schlange vor der Tür war zwar immer noch da, aber deutlich kürzer als vor Weihnachten. Wir schauten uns ausgiebig im Geschäft um, bewunderten die lebensgroßen Plüschtiere, schlenderten am Fußbodenklavier vorbei und staunten nicht schlecht über die riesigen Verpackungen an Süßigkeiten. Weiter ging es in den Lego Store. Deckenhohe Kästchen mit einzelnen Legosteinen und gigantische Legobauten. Sogar das Rockefeller Center mit Weihnachtsbaum und Schlittschuhbahn war ausgestellt. Alle guten Dinge sind 3. Und das war der Nintendo Laden. Ausgestellt war eine Sammlung von Spielkonsolen, uralt bis allerneust, und ein Game Boy, der im Golf Krieg etwas gelitten hat, aber immer noch funktionstüchtig ist. Natürlich konnte man von T-Shirts, über Kuscheltiere bis Spiele alles mögliche kaufen. Wir haben alle Spielsachen an ihrem Ladenplatz gelassen, denn Platz im Gepäck ist bei uns sowieso knapp.

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

23/12/2019 - New York - Weihnachtsbeleuchtung von Dyker Heights

Im Südwesten von Brooklyn liegt das Stadtviertel Dyker Heights. Eigentlich ist es nur ein Woh...

21/12/2019 - New York - Top of the Rocks

Der heutige Tag stand ganz im Zeichen im, auf dem und um das Rockefeller Center. Wir spaziert...