anna-sebastian-naomi

unterwegs im Buddha-Bus.

Rural Escapes

Seit knapp einer Woche sind wir nun bei unserem ersten Workaway Job. Unsere Hosts, Ellis und Camilla haben sich hier, in dem Monchique Gebirge in Südportugal, ein tolles Leben aufgebaut. Auf ihrem Grundstück von 60.000 m2, mitten im Wald, haben sie innerhalb von einem Jahr zwei Hütten, zwei Komposttoiletten, Wasserversorgung, Solarenergie, ein Tipi, eine Yogaplattform und einiges mehr komplett alleine gebaut (nur das Internet und Mobilfunknetz sind spärlich) und wollen hier in Zukunft einige Schlafplätze an Urlauber vermieten und unter anderem Yogakurse anbieten. Camilla macht fast jeden morgen Yoga mit uns. Sie ist eine tolle Lehrerin. Ellis kann irgendwie Alles und man hat die Möglichkeit viel Handwerkliches von ihm zu lernen. Wir haben bisher hauptsächlich eine Hütte neu gestaltet (Wände abgeschliffen und gestrichen) oder Gartenarbeit gemacht. Außerdem helfen wir ein bisschen im Haushalt. Besonders ich, seitdem ich gestern umgeknickt bin und nun einen dicken Knöchel habe. Wir wurden an unserem freien Tag schon zu einem tollen Strand mitgenommen und an einem anderen Abend zum Essen in ein traditionelles portugiesisches Restaurant eingeladen. Für 4-5 Stunden Arbeit an 5 Tagen pro Woche werden wir mit gutem Essen versorgt. Naomi liebt es hier. Sie kann den ganzen Wald um uns herum erkunden und hat einen jungen Hund zum Spielen. Wir werden nun statt einer Woche zwei Wochen hier bleiben und unsere Hosts wollen ein paar Tage Urlaub machen während wir hier auf die Hunde, eine Katze und die Pflanzen aufpassen :) Die letzten Tage hatten wir fast 30° Celsius, was zum Arbeiten echt krass war. Von daher sind wir froh, dass es nun etwas abkühlen wird. So lässt es sich jedenfalls gut aushalten! 'Rural Escapes' ist für einen Yogaurlaub wirklich sehr empfehlenswert!

#serra de monchique#rural escapes#yoga#workaway

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: