Abenteuer-in-Saudi-Arabien
vakantio.de/abenteuer-in-saudi-arabien

So ist die "Dakar".. jeden Tag kann alles plötzlich anders sein:

Beim Prolog beide Trucks noch unter den ersten Zehn, dann am 2. Tag

mehrere Stunden ! Zeitverlust bei Gerd, da Turboschaden und leichter Dünenunfall, Pascals Truck ganz gut, Am 3. Tag holt gerd sehr gut auf, Platz 14, Pascal Platz 11, heute Gerd Platz 5! Pascal in der Nacht noch in der Wüste -Ölwannne u.a. kaputt..

Der Team- Doc hat inzwischen mehr Arbeit- Kniee, Ellenbogen, Nacken, Rücken, Kopfschmerzen, Durchfälle usw. .. es läppert sich.

Dafür heute mit den Presse Jungs von GPT Rallye und Rally- Maniacs

um 5.00 aufgestanden und mit in die Wüste gefahren. Die Fotografen haben Aufträge von den Teams - gute Fotos zu schießen u.a. für die Sponsoren usw. Also einige 100km Anfahrt bis zur Rallyestrecke im Off. Die Presseleute - also auch ich bekommen jeden Morgen um 5.30 Uhr von der Rennleitung GPS- Koordinaten für sogenannte Viewpoints - schöne Stellen, wo man gut die Rallyefahrzeuge sehen kann.

Die Anfahrt dorthin wird in 3 Schwierigkeitsgraden genannt- heute war 1 . Aber 1 ging mit dem Off-Road Touareg von Roel schon mächtig über Stock und Stein. Dann aber Sonnenaufgang in der Wüste und der Spaß mit den Racern konnte beginnen.

Spektakuläre Jumps, usw..

Abends dann ab zur Hauptstadt nach Riad


Kommentare