zweimithund
vakantio.de/zweimithund

Und dann, in der Nähe von Nardo kam es, wie es kommen musste. Wir waren auf dem Weg nach Gallipoli.

Die Autofahrer in Süditalien sind die Schlechtesten in ganz Europa. Wir haben ganz Europa bereist, aber nirgends fahren sie so schlecht und gleichzeitig so risikofreudig wie hier.

Verkehrsregeln dienen allenfalls als Anhaltspunkt, die Kurven werden geschnitten und die Vorfahrt missachtet.

Wir kommen auf der Hauptstraße an einer kleinen Einmündung vorbei und ein Mercedesfahrer schaut nicht, bremst nicht und nimmt mir die Vorfahrt.


Trotz Vollbremsung schaffe ich es nicht, einen Zusammenstoss zu verhindern.

Zum Glück wurde niemand verletzt.

Sein Mercedes sieht übel aus, bei mir ist die Stoßstange gebrochen und der Nebelscheinwerfer steht schief

Noch dazu habe ich eine fette Beule im Kotflügel

Blöderweise hat es die Stoßstange so weit nach hinten gebogen, dass sie am Reifen schleift.

Ich kann sie aber glücklicherweise mit einer langen Eisenstange zurückbiegen.

Der Unfallverursacher lässt mich seinen Ausweis seinem Fahrzeug Schein und seine Versicherung fotografieren. Ein Deutsch sprechender Zeuge teilte mir mit, dass die Polizei nicht kommt, weil kein Personenschaden vorliegt.

Wir sind gespannt, ob sich und wann sich die Versicherung meldet.

Italien

Zuletzt gesehen · Gesponsert
Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: