zufussquerdurchsuedosteuropa

Ein Abenteuer!

Tag 37, von Nessebar nach Varna

7 Oktober 2019

Tag 37, von Nessebar nach Varna.


Letzter Tag mit schweren Rucksack. Heute sind wir erst um 9 h losgegangen, auf der Suche nach Bäckerei und Kaffee. Nach 2 Km sind wir in Nessebar- Neustadt fündig geworden. Nach dem Frühstück gings ein paar km am Sonnenstrand am Meer entlang, anschließend sind wir noch einige km durch die Straßen und Gassen der Hotellandschaft gelaufen auf der Suche nach einer Busstation, mit dem Ziel Varna (Warna) in etwa 90 Km Entfernung. Gerade noch rechtzeitig erreichten wir die Busstation bevor der Bus kam und bekamen auch noch die letzten 2 Plätze die noch frei waren.   


Kommentare

Willi
Oh wie schön ist das Gehen mit bloßen Füßen auf Sand. Keine Dornen, kein Dschungel, kein Verirren. Im Sommer müssen hier Millionen Touristen sein. Jetzt haben die Geister wieder Einzug gehalten. Ein gesamt ästhetisches Konzept gibt es nicht. Besten Falls wird noch vor der eigenen Haustüre gekehrt. Niemand fühlt sich zuständig für den Raum dazwischen.

Dinge, die du vor Ort erleben kannst:

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Phuket Patong

Die letzten sechs Nächte haben wir in Patong Phuket verbracht. Unsere Unterkunft mit einem Pool war ...

Da waren aber auch ...

... die vielen Demonstrationen, die ich in Santiago, La Serena und Antofagasta - aus sicherer Entfer...

Hallo Fuji-san!

09. und 10.11.2019 – Wochenendausflug an den Fuß des Mt. Fuji 富士山Bei wunderschönstem Herbstwetter gi...