twoontour

Man reist nicht,  um anzukommen,  sondern um zu Reisen.               Goethe 

per pedes durch Tallinn

Schloss Katharinental
Schloss Katharinental

Den heutigen Morgen begannen wir mit einem reichhaltigen Frühstück. Nach der Stärkung gingen wir über die Ruine (alte Stadthalle) Linnahall. Von dort hatten wir einen gute Übersicht über das Terminal für Kreuzfahrtschiffe. Heute Morgen waren es zum Glück  "nur"  vier Kreuzfahrtschiffe. Zu Fuß (per pedes) gingen wir durch das Viertel Kalamaja. Hier reihen sich moderne Neubauten an alten Holzhäusern. Die meisten der Holzhäuser waren auch schon modernisiert. Weiterhin waren wir am geschlossenen Patarei Gefängnis, das leider erst um 12.00 Uhr öffnete. Sodas wir den Besuch auf Morgen verschoben. Auf dem Weg zur Straßenbahnhaltestelle 🚊 besichtigten wir die älteste noch existierende Apotheke der Welt. Mit der alten deutschen Straßenbahn fuhren wir zum Katharinental und schauten uns das Schloss und den Präsidentensitz an. In der Straßenbahn standt auf deutsch geschrieben: "Sprechen Sie den Fahrer nicht an." Mittags aßen wir süße Pfannkuchen in der Bar "Kompressor". Daraufhin wurden auf dem Wollmarkt Souvenirs für die liebe Verwandtschaft gekauft. Den Abend haben wir in der Kneipe "Hell Hunt" bei Bier 🍻 und Livemusik 🎶 genossen. 

#sommer#windig#schloss#wollmarkt#kalamaja#souvenirs#touristen#kreuzfahrtschiffe

Kommentare