thehofsaesss
vakantio.de/thehofsaesss

Svampen, so heißt der pilzformige Wasserturm in Örebro. 

Noch sind wir allerdings zu früh dran, um auf die Aussichtsplattform nach oben zu fahren. Also begnügen wir uns vorerst mit ein paar Fotos von unten.

Anschließend geht es mit den Rädern los, wir wollen den See sehen! Der Weg führt uns durch ein idyllisches Naturschutzgebiet.

Nun machen wir uns auf den Weg nach Wadköping, einem Freilichtmuseum in das einige alte Gebäude aus Örebro und Umgebung versetzt und restauriert wurden. Hier gibt es einen Schmied, der wie früher kleinere Souvenirs aus Eisen schmiedet. 

Ein sehr kleines Schul-Museum, sowie Darstellungen wie die Leute damals ihren Alltag bestritten haben, sehen wie auch. 

Am Schloss vorbei und durch die Innenstadt führt uns unser Weg zum Örebro Adventure-Minigolf. Zwischen die Bahnen sind alle Attraktionen aus Örebro in Miniaturform nachgebaut. 

Bevor wir nach Stockholm aufbrechen, wo das Ende unserer Tour heute ist, lassen wir es uns nicht nehmen noch auf den Wasserturm hoch zu fahren und die Aussicht zu bestaunen. 

Gegen halb acht erreichen wir endlich den Campingplatz Bredäng Camping Stockholm und machen noch einen kleinen Abendspaziergang. 


Schweden

Zuletzt gesehen · Gesponsert
Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Tag der Abreise

Unsere Überfahrt nach Deutschland mit der Fähre.

Im Tierpark Kolmården

Wir sehen viele Tiere und fahren viel Achterbahn und Schiffsschaukel.

Stockholm II und Ostsee

Ein halber Tag in Stockholm und Weiterfahrt an die Ostsee.