sporto-di-mondo
vakantio.de/sporto-di-mondo

24.12.16

Maui Sands


Vorwort:

Einer von uns spricht:

"Heute bist du in der Pflicht!"

Daher kommt der heutige Bericht

In Form von einem Gedicht.

 

Um sich in dieser Form auszudrücken,

Muss man die Worte oft zusammenpflücken.

Daher ist die Satzanpassung teils minimal, teils max.,

Bitte entschuldigt deshalb die Orthographie und Syntax.


Nun wollen wir jedoch starten

Und nicht mehr länger warten.

Für euch und insbesondere meine kleine Nichte,

So beginnt die heutige Geschichte...


Es ist Morgen und die Wellen rauschen,

Am liebsten würd ich weiter am Kissen lauschen.

Mit einem Ruck gehts jedoch aus dem Bett,

Denn es ist Weihnachten und der Tag wird ganz nett.


Zuerst tun wir uns beim Frühstück stärken,

Sodass wir es erst später bemerken.

Heut ist ja der 24. Dezember,

'a day we will always remember'.


Denn anstatt geschmückten Weihnachtsbäumen

Hat es hier unzählige Strände mit Palmenträumen.

Wir trotzen nun dem weihnachtlichen Regen

Und tun mit Freddy über die Insel fegen.


Nun gut, fegen ist übertrieben,

Denn es ist durchschnittlich bei 25mph geblieben.

Wir machen heut eine Inselrundfahrt,

An Benzin wird deshalb sicherlich nicht gespart.


Doch wer würde es uns in Amerika verübeln,

Hier rechnet und tankt man ja in ganzen Kübeln.

Als erstes sehen wir wieder mal ein paar Hunde,

Die machen auch gerade eine Runde.


Als nächstes sehen wir ein Naturspektakel,

Wasser zischt in die Höhe ohne Makel.

Imposante Steinformationen sind ebenfalls dort,

Der verantwortliche Vulkan ist jedoch fort.


Wir düsen weiter auf der kurvigen Küstenstrasse,

Langsam verengt sie sich aber auf unsere Automasse.

Das Passieren wäre für einige Fahrer eine Tortur,

Wir lösen dies jedoch mit Bravur.


Plötzlich ragt ein Lavadom ins Meer,

Diesen zu erkunden reizt uns sehr.

Wir steigen also in unsere Schuhe,

Den Beinen gönnen wir auch keine Ruhe.


Am Fusse liegt dabei ein kleines Dorf,

Gebaut auf Lavagestein und Torf.

So abgeschieden scheint es ziemlich tot,

Doch wir erwerben feine Nüsse und Bananenbrot.


Bald haben wir 3/4 des Weges geschafft,

Dies dank Freddy's treibender Kraft.

Und aufgrund der Weihnachts-Sause,

Machen wir mal eine Pause.


Gegen Ende gehen wir dann in Lahaina "lädele"

Und natürlich auch noch im Meer "go bädele".

Es wird dabei langsam etwas milder

Und wir schiessen weitere tolle Bilder.


Zuhaus geht es noch nicht ins Bett,

Nein es gibt schliesslich ein Raclette!

In der Stube haben wir sogar einen Baum geschmückt,

Dies hat uns richtiggehend entzückt.


Dieses Weihnachten ist ein spezielles Fest,

Das Ambiente und die Temperatur gibt uns den Rest.

Wir sind nach heute wahrlich lind

Und danken ganz herzlich dem Christkind.


So, das ist's nun gewesen,

Jetzt ist fertig mit lesen.

Wir gehen sichtlich geschafft "pfusen",

Denn morgen müssen wir früh wieder "usen".


Foto des Tages: Hawaiianischer Weihnachtsbaum mit Weihnachtsmänner

Hawaiianischer Weihnachtsbaum mit Weihnachtsmänner
Hawaiianischer Weihnachtsbaum mit Weihnachtsmänner


#sportodimondo#maui#gedicht#hawaii#chrismas#fahrenderhund#heiligabend
Kommentare

Jacqueline
wegen Regen in Lahaina kein surfen, dafür haben wir dort heiraten dörfen..