My adventure

Erlebnisse und Geschichten meiner 9 monatigen Reise
Alle Artikel

Day 1 Captown

So weit und doch so nahDay 1 CaptownDay 1 CaptownWaterfront mit em Tafelberg im HindergrundDay 1 CaptownDay 1 CaptownDay 1 CaptownDay 1 CaptownDay 1 Captown


Es geht los!! Die Reise beginnt.

Als kleine Überraschung der Fluggesellschaft flogen wir Zürich - Doha mit einem neuen Flugzeugtyp, der zuvor noch nie in der Schweiz war. (Ein Airbus A350). Im Flugzeug haben wir davon nicht viel gemerkt.


Wie kann man ganze viele Personen gleichzeitig richtig nervös und angespannt machen?? Ganz einfach, man nehme ein Flugzeug voller Leute von denen 90% einen Anschlussflug haben und lasse dieses Flugzeug mit 1 Stunde Verspätung landen. So geschehen in Doha. ich hatte Glück, ging mein Flug doch 3 Stunden später, als die geplante Ankunftszeit. So verkürzte sich mein Aufenthalt in Doha zwar, doch musste ich nicht um Mitternacht 3 Stunden tot schlage, sondern konnte durch die Sicherheitskontrolle und dann war schon fast wieder boarding time. Von Doha ging es direkt weiter nach Kapstadt.

Nach dem die ganzen Formalitäten erledigt warren, ging es mit den öffentlichen Verkehrsmittel vom Flughafen zum Hostel. Die erste Überraschung liess dann auch nicht lange auf sich warten. Es war aber eine positive Überraschung. Beide Busse, die ich nehmen musste, waren auf die Minute pünktlich. Das hätte ich so nicht erwartet. Das muss ich ehrlich zugeben.

Nach dem einchecken im Hostel machte ich mich auf die erste kleine Besichtigungsrunde.  Ich ging ans Meer zur Waterfront-Area. Das ist ein Hafen der aber auch zur Touristenattraktion umgewandelt wurde. Es gibt immer doch Trockendocks, wo die Fischerboote repariert und gewartet werden und auch Anlegeplätze für Boote, aber auch gan viele Läden um Kleider und Schmuck zu kaufen. Dem entsprechend hat es dort auch immer sehr viele Leute. Spaziert man aber etwas der Künste entlang ist man schnell alleine und kann die Aussicht auf das Meer geniessen.
Waterfront mit em Tafelberg im Hindergrund
Waterfront mit dem Tafelberg im Hintergrund


  
3
195 mal gelesen
  • Kommentare

    Noch keine Kommentare

    Dinge, die du vor Ort erleben kannst: