about a girl's trip

oder: der Tag an dem sie eine Matraze in den Kofferraum warf

Das Wandern ist des Kathis Lust...not...

„tschuldige...ihr seids ja öfter hier...was kann man denn hier sonst noch so machen wenn man ned Wandern oder Biken geht?“ fragte ich die Nachbarn. „Öhm...ned viel...mir tand des a nia“ antwortete mir die sympathische - durchaus sportlich wirkende - Familie aus Bayern nebenan...hm, offenbar pflegt man das so beim Camping...einfach rumraeumen im Campingbus, chillen vor selbigen, lesen usw. scheint der übliche campingmodus zu sein. Eine Leichtigkeit für mich dachte ich mir...und dennoch liess es mich nicht los...das vorhaben diese einfache, jedoch lange Wanderung zu machen. 

...wäre mir da nicht ein Orts ansaessiges Paar heute mittag verkommen, welches mir tunlichst davon abriet heute auf den Berg zu gehen. „Es gwittert heit nocccch...ischt ach viel zheiss oubn heit“ lautete die lässige südtirolerische ansage. 

Ok - es sollte einfach nicht sein. Ich gehe baden. Obwohl besagte Gewittter dann tatsächlich das Land streiften und sogar manche Regentropfen vielen, war es drückend heiß. Angekommmen im Freibad bestätigte sich ein Thema worueber ich mich zuvor mit besagtem paar unterhielt. 

SCHWIMMEN IST IN SUEDTIROL NICHT SO "POPULAER" WIE BEI UNS. 

Ist das nicht irgendwie absurd?...bei der Hitze? Aber genau solche Eigenheiten gehören zu den interessanten Geschichten die man so in anderen Ländern hört und was mich betrifft, auch mag sowie gerne erzählt bekommt...und ausgerechnet diese Geschichte klinkte sich in jene ein, die mir kürzlich meine Mama erzählte. Die von dem „beinah ertrinken“ meiner Oma...und woher kommt Oma...aus Südtirol...

Natürlich kann die jetzige Generation größtenteils schwimmen. Jedoch „üblich“ sei’s nicht, schwimmen zu gehen. Man hüpfe auch nicht einfach so in einen See (nach dem ich nämlich fragte) sondern wenn dann in ein Schwimmbecken...aber auch das eher selten. 

Hmmm...interessant interessant...dachte ich mir ...und konnte es kaum glauben, als ich 30 min später im Freibad ankam... ich sah noch nie ein  Längen-Becken - während der Sommerhochsaison - so leer.

Ich nützte die Chance u. schwamm eine Stunde lang hin u. her. Herrlich erfrischend und ein angemessener Ersatz zum wandern wie ich finde...jaja....einmal Pizza „Bauern“ plus Mais und Rucola bitte...wohlverdient! ;)

MAHLZEIT!!!

#altoadige#suedtirol#schlanders#memyselfandi#audigaudi#girlstrip#italien#vinschgau#pizza#schwimmen

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst: