Anreise (fahren fahren fahren)

„Der Weg ist das Ziel.“

Heute ging es endlich los. Wir sind morgens mit dem Auto zum Eindhoven Airport gefahren und von dort aus knapp 2 Stunden nach Dublin geflogen. Man sollte besser mit einem Passport nach Irland fliegen, um die lange Schlange bei der Kontrolle deiner ID zu vermeiden. Nachdem man gefühlte 5km durch den großen Flughafen gegangen ist kommt man in die Eingangshalle. Dort haben wir unser Auto 🚘 für die nächsten Tage gebucht:

Unser Mietauto
Unser Mietauto. Haben uns vor Ort doch für ein Automatic entschieden und definitiv die richtige Wahl getroffen! Bereits 300 km haben wir heute mit dem Gefährt zurück gelegt und sind Abends im Hostel mit einem netten Gespräch und Tee begrüßt worden. Das Zimmer ist super gemütlich. 
The Farmyard Hostel in der Nähe von Ballinrobe.
Zum Linksverkehr:
Wir haben uns schneller dran gewöhnt als erwartet. Die Straßen sind allerdings wirklich anders als in Deutschland. Wenn du denkst, dass diese Straße nicht noch enger und hügeliger werden kann, warte. bis zur nächsten Kurve... 
Wir sind gespannt, was Irland so zu bieten hat und was alles auf uns zu kommen wird...


Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Mal zur Abwechslung: Wandern am Montag 😉

01.11.2019 - Wanderung vom Mt. Mitake zum Mt. HinodeDa ich am Samstag ein Meeting mit Prof. K hatte ...

Donnerstag, 28.11.19, Tag 11

Tokerau Beach bei Karikari PeninsulaHeute machen wir noch einen letzten Stopp, bevor wir Cape Reinga...