costaricawithme
vakantio.de/costaricawithme

Salut 🍻

Seit dem letzten Eintrag ging es nämlich eigentlich nur um das und Essen

Mittwochs war die Abschlussparty der meisten Volunteers in Puerto Viejo wo nach und nach sich alle am Strand versammelt haben und sich dies und das erzählt haben.

Danach noch ein paar Empanadas abgestaubt und dann mit dem Taxi heim.

Donnerstagfrüh ging unser Shuttle Richtung Sixaola. Wenn man dann die Brücke überquert ist man in Panama was schon cool ist. Nach ein paar fragwürdigen Kontrollen und einem Stempel im Reisepass ist man dann fertig.

Also weiter bis zu unserer Fähre, die von einem noch fragwürdigeren und unfreundlichen Mr. Leo organisiert wurde, auf die Insel.

Mit so einem Speedboat übers Meer brettern macht richtig Spaß

Wir lernten einen Schotten kennen mit dem wir dann gleich Essen gingen in einer Traumlocation. Caesar Surpreme Crepes mit frischen Frucht Smoothie!!

Dann noch auf zum Strand um noch einmal abzukühlen denn hier ist es um einiges trockener und dadurch auch merklich wärmer.

Sandflöhe haben uns dann das aber bisschen versaut.

Nochmal Essen gehen weil das sowieso das beste ist was man machen kann😂

In der Nacht wurde ich dann von Bauchkrämpfen geweckt, was sich auch am folgenden Tag auch nicht wirklich besserte.

Ja und jetzt ich will euch von meinen Party Erlebnissen erzählen. An alle Verwandten keine Angst ich bin weder Vater geworden noch hat man mich anderswo aus dem Schlamassel retten müssen.

Die Filthy Friday Party beginnt auf der Hauptinsel wo sich alle eintreffen. Bier & Tequila 2$ das sind doch erfreuliche Aussichten auf einen gute Party.

Dann noch ein krasses Ankertattoo und es ist perfekt!😂

Anscheinend waren die Stege nicht auf so viele Leute ausgelegt denn plötzlich brach der Steg neben uns zusammen mit 3 Leuten ein. Tja nochmal Glück gehabt...

Danach direkt weiter auf Insel Nr 2 und ich muss sagen das war schon eine verdammt geile Party Location. Werd euch ein Foto reinhaun.

Gute DJs, Sonnenschein und rundherum nur das Meer.

Sowas hab ich vorher auch noch nie gesehn...ja die Zeit ging dann schnell vorbei und unsere Freundin wurde dann dem Alkohol zum Opfer. Als ich nämlich aus dem Wasser kam waren mein Shirt und meine Sonnenbrille weg und ich geriet leicht in Panik und Ja sie war so betrunken das sie mein Shirt und meine Brille mit ihrer verwechselte.

Dann also weiter zur nächsten Insel wo es mir dann nimmer so gut ging und die meisten Partypeople schon alle gut getankt haben.

Ich wünschte ich würde zu diesem Zeitpunkt nochmal in die Zeit zurück gehen wo ich auch noch mehr ein Party Animal war aber ich glaube das habe ich einfach hinter mir gelassen😂

Die restliche Zeit waren wir auf der Suche nach dieser besagten Freundin und ich zumindest schon mehr in Aufbruch Stimmung.

Nach der Feuershow gingen wir heim und zurück ins Hotel um 8 pm. Ja normalerweise fängt man da erst bei uns an😂

Fotos werden nachgereicht wenn der Fotograf sie online stellt☺️

Dann noch eine eklige Pizza und 💤

Nächster Tag wackelte auch noch unsere Freundin ins Hostel und wir fuhren zurück nach Costa Rica.

Ja Panama hat mir jetzt nicht so gut gefallen wie Costa Rica, die Leute sind viel zu offen dort aber so das du nicht weißt ob sie Gutes oder Schlechtes wollen.

Zurück im Hostel ausgeruht und am Abend auf ein Reggea Festival in die Stadt.

Ja ist nicht so meine Musik aber am Strand sein Bier zu genießen ist einfach schon geil.

Gestern hat es dann wieder mal geregnet während wir im Wald waren und Affen hassen Wasser obwohl sie im Regenwald leben.

Verweichlichte Wesen😂

Versuchen dann immer unter dein Shirt zu verkriechen was aber auch ganz cute ist.🤓

Werd diese Woche mich mit Surfbrett und Kajak ins Meer begeben und dann meld ich mich wieder.

Euer Affenflüsterer

Jakob

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: