Tongariki - 15 wieder aufgebaute Moais und zwei Touristen

Iorana Rapa Nui

Eine Woche polynesische Vibes auf den Osterinsel haben uns schlichtweg verzaubert. Auf Rapa Nui gibt es so viel zu entdecken - wir wären gerne noch länger geblieben.
22 mal gelesen1
  • our big trip
    Gepostet am 15. Januar
    Lago Nahuel Huapi - unsere Aussicht vom Zimmer / Bett

    Silvester und Seen in Bariloche

    In Bariloche feiern wir improvisiertes Silvester und machen Tagesausflüge, um die atemberaubend schöne Seenlandschaft zu erkunden.
    45 mal gelesen1
  • our big trip
    Gepostet am 04. Januar
    02.01.2019: Capao Bonito / SP

    02.01.2019: Capao Bonito / SP

    der hotel-senor öffnet für mich die pforte und wartet, um mich mit einem nochmaligen boa viagem zu verabschieden. ich sehe noch den grauhaarigen pferdeschwanzträger, der mir zuwinkt und ich hupe, als ich an meiner werkstatt vorbeifahre. die vepse fährt wie butter - sogar auch, wenn sie beladen ist. alle tanks sind randvoll!
    32 mal gelesen0
  • 2017 VespamerikasuR 2019
    Gepostet am 02. Januar
    Erdeulen

    Wildlife in Patagonien

    Zwei Tage voller Wildtier-Beobachtungen auf der Halbinsel Valdés und in Punta Tombo haben unseren Aufenthalt in Puerto Madryn sehr lohenswert gemacht.
    39 mal gelesen1
  • our big trip
    Gepostet am 18. Dezember
    Strassenkunst - auch in Colonia del Sacramento ein Thema

    Zweitagesausflug nach Uruguay

    Von Buenos Aires ist Colonia del Sacramento in Uruguay nur eine kurze Fährüberfahrt entfernt. Wir haben uns dieses romantische Städtchen auf einem Zweitagesausflug angeschaut.
    38 mal gelesen0
  • our big trip
    Gepostet am 07. Dezember
    Cementerio de Recoleta (Friedhof)

    Bienvenidos a Buenos Aires

    In Südamerika gelandet, haben wir zuerst Buenos Aires ausführlich zu entdecken versucht und sind begeistert von der Vielfalt, dem Fussball und natürlich von Speis & Trank.
    45 mal gelesen1
  • our big trip
    Gepostet am 07. Dezember
    ab 12.11.: Klammeraffe Pto Maldonado und Rauswurf

    ab 12.11.: Klammeraffe Pto Maldonado und Rauswurf

    die 737 hebt pünktlich um kurz vor 15 uhr ab. sie dreht ihre schleife über dem pazifik und nimmt schließlich kurs gen osten richtung anden-kette. ich habe einen fensterplatz und bin mir beim blick auf den in der nachmittagssonne schillernden pazifikteppich nicht sicher, ob und unter welchen umständen ich ihn wieder sehe. freiwillig oder wieder dem abenteuer vespa geschuldet?
    160 mal gelesen0
  • 2017 VespamerikasuR 2019
    Gepostet am 15. November
    Geisterstadt oder Massenmetropole? Bogota!

    Geisterstadt oder Massenmetropole? Bogota!

    Nach Salento sind wir wieder zurück in die Hauptstadt Bogota geflogen. Hier wollten wir die letzten gemeinsamen Tage mit Jonas Papa verbringen.
    73 mal gelesen0
  • Belljo☺
    Gepostet am 12. Mai
    Da wo der Kaffee wächst

    Da wo der Kaffee wächst

    Mit dem Bus fuhren wir ca. 1 Stunde von Pereira nach Salento und bereits die Fahrt war schon schön durch die beeindruckende Landschaft, ein riesiges Kaffeeanbaugebiet.
    35 mal gelesen0
  • Belljo☺
    Gepostet am 12. Mai
    Dreimal Pisco sour bitte!!

    Dreimal Pisco sour bitte!!

    Mit dem Flieger ging es von Cusco aus weiter in die Hauptstadt Lima. Dort angekommen fuhren wir direkt mit dem Taxi in Richtung Busbahnhof und von dort aus mit dem Bus nochmal gute zwei Stunden in die Stadt Pisco. Eeendlich sahen wir hier zum ersten Mal wieder das Meer=)
    24 mal gelesen1
  • Belljo☺
    Gepostet am 06. Mai
    Machu Picchu

    Machu Picchu

    Unser Ausflug zum Machu Picchu war ein ganz schöner Trip. Wir sind morgens ganz früh aufgestanden, sodass wir um 6 Uhr schon an der Bushaltestelle waren.
    30 mal gelesen1
  • Belljo☺
    Gepostet am 06. Mai
    Auf nach Peru!!

    Auf nach Peru!!

    Vom Titicacasee ging es ca. 12 Stunden mit dem Bus über die Grenze nach Peru. Unser Ziel war die schöne Stadt Cusco.
    23 mal gelesen1
  • Belljo☺
    Gepostet am 01. Mai
    Die Vögelein, die Vögelein vom Titicacasee

    Die Vögelein, die Vögelein vom Titicacasee

    Von La Paz aus, dauerte die Busfahrt gerade mal drei Stunden bis zum Titicacasee. Und das auch nur, weil wir mit einer Fähre übersetzen mussten.
    42 mal gelesen1
  • Belljo☺
    Gepostet am 26. April