elian_simon

Marco Polo Reiseblog

Ab gen Norden

Nachdem wir schöne Tage mit viel Regen bei Franks verbracht haben, sind wir jetzt bei schönen Wetter weiter in Richtung Norden gestartet ...

Bei herrlichem Sonnenschein sind wir in atemberaubender Natur unterwegs und haben ca. 350 Kilometer hinter uns gebracht. Sehr schön, noch weiter und ruhiger wird es.... wir entspannen langsam.

Auf einen natürlichen Campingplatz machen wir eine Nacht halt und nachdem wir lecker gegessen haben, sind wir mit dem Rad noch eine Runde gefahren. Ein tolles Gefühl, so mobil zu sein!

Mit Blick auf den See, den wir mit ca. 15 Grad Wassertemperatur getestet haben machen wir jetzt Schluss, gehen früh ins Bett/Bus und hoffen trotz kinderreicher Nachbarschaft auf eine friedliche Nacht.

Kommentare

Dinge, die du vor Ort erleben kannst:

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

letzter Eintrag bis auf weiteres

Donnerstag:Nach unserem letzten Stopp in den Schären (vorheriger Eintrag) zog es und nach Fjällbacka...

West-Schären!!!

Am Vormittag haben wir ohne Eile und noch im Trockenen unseren Super-Campingplatz verlassen und habe...

Gräsmark - vom Wasser aus

Heute durfte ich zum ersten Mal Paddeln... - Der Campingplatz vermietet Boote und Zubehör und bringt...