zweimithund
vakantio.de/zweimithund
Nach der Stadt wollten wir wieder am Meer stehen, der Wunsch erfüllte sich bei Carovigno. Man fährt auf Feldwegen an vereinzelten Häusern vorbei bis ans Wasser.
Da es noch nicht so spät ist, werden die Stühle ausgepackt.
Und wir setzen uns direkt ans Meer in die Sonne.
So kann man es aushalten.
Schnuffi ist auch ganz müde
Später sehen wir noch dem Sonnenuntergang zu und auf einmal fällt der Hund um. Eingeschlafen😂

Wir erinnern sie aber an ihren Auftrag…Uffbasse. 

Wer ist da? Was macht der da? Darf der das?

So klingt der Tag gemütlich aus

Italien

Zuletzt gesehen · Gesponsert
Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten: