Skikurs 2020
27 Oberstufenschüler in den Dolomiten

2.Skitag - üüüüber den Wolken

Üüüüüber den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein, solange man Carven kann…

Der Tag begann mit gutem Wetter und einer gelungenen Erwärmung. Louis und Jurek brachten an der Mittelstation unseren Kreislauf in Schwung. Nach dem abschließenden Schneeballbiathlon starteten wir hochmotiviert.

Wir begannen mit Kurzschwüngen am Steilhang und meisterten so eine recht steile Piste. Sicherheit gab uns zusätzlich der intensive Stockeinsatz. Aufgeworfene Schneehügel und Eis waren dort keine Seltenheit, aber jeder bekam es, früher oder später, gut hin. Vor dem Mittagessen wurde das Üben in kleineren Gruppen intensiviert.

Lester und Anton bereiteten uns mit einer spielerischen aber auch anstrengenden Erwärmung auf die Weiterfahrt am Nachmittag vor. Trotz andauerndem Schneefall feilten wir an unseren Techniken. Gegenseitig konnten wir uns gut beobachten und Verbesserungsvorschläge geben. Obwohl mangelnde Sicht und der Schneefall uns die Fahrt erschwerten, war es ein erfolgreicher 2. Skitag. Unsere Skigruppe 2 entwickelte in Kleingruppen auf den Kurzcarvern ihre Küren. Wir sind schon auf ihre Choreografien, die sie am Ende des morgigen Tages präsentieren, sehr gespannt, denn diese Aufgabe erwartet uns ab Mittwoch.

Kommentare

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Letzter Skitag - noch einmal Schneefall

Heute war der letzte Tag unseres Skilagers. Nachdem wir wie jeden Tag uns dank Lara und Lilli intens...

4. Skitag - kreativ auf den Kurzcarvern

Heute lief‘s rückwärts und bergab. Während die weiße Gruppe sich fleißig auf die Technik-Leistungsko...

3.Skitag - erfolgreicher erster Prüfungstag

Tag 3 des Skilagers: nach dem frühen Aufstehen und der Busfahrt schien das Wetter bei der Ankunft au...