Die erste Etappe. Morgen schaue ich mir die Stadt an. Ob ich jetzt wohl noch was zum Essen finde? In die Stadt ist es zu weit.

Kommentare

Nathalie
Bon voyage Georg! Déjà en Autriche, c’est super. C’est un beau privilège de pouvoir voyager comme tu fais. Savoure chaque moment passé sur la route. Bonne nuit.

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

20.5. Suza - Vukovar 80 km

Schon wieder deutlich über 50 km am Tag, und es wird richtig warm/heiß. Ich glaube, morgen brauche i...

18.5. Solt - Baja 90 km mit 95% Rückenwind

Heute habe ich meinen Vorsatz von max. 50 km gebrochenen. Es lief einfach so gut und ich habe die Fr...