bilzis-weltanschauung
Corona 😪 Anstelle Südamerika gibt's nun Plan B: Ostwärts Richtung Türkei (10 Wochen) // Ecuador (6 Wochen) // Nordwärts Schweden - Mal schauen, wohin die Reise führt.

Tag 6, Arad (Rumänien) 1727 km

Heute geht es von Ungarn nach Rumänien.  Aber nach dem Kaffee ist zunächst "Sport" angesagt. Dazu haben wir uns extra 2 Profi-Springseile mit Gewichten (!) in den Griffen zugelegt. Tommi hat nach 20 Sprüngen plötzlich Schmerzen im Knie, ich halte länger durch :-)

Auf dem Weg zufällig einen Langos - Stand in einem kleinen Dorf entdeckt - diese Kalorienbombe lassen wir uns nicht entgehen. In der Ortschaft Guyla, kurz vor der Grenze nach Rumänien legen wir einen weiteren Stopp ein, um in der alten Konditorei von 1840 Kaffee zu trinken, dann werden die letzten Forinths auszugeben.  

Der Grenzübertritt ist auch dieses mal  wieder sehr unproblematisch. Wir sind die Einzigen die über die Grenze wollen. Der Zöllner verrichtet seine Arbeit,  während er ein Schwätzchen mit uns hält, - auf Deutsch.

Nun in Rumänien sitzen wir am Flussufer bei Arad und genießen den Sonnenuntergang bei Lagerfeuer und Wein.

Kommentare

Christian
Klingt traumhaft.

Reiseberichte, die Dich auch interessieren könnten:

Tag 70-74, IT Sizilien (Ätna, Catania)

Ätna - Start vom Refugio Sapienza aus. Haben über Komot eine tolle Tour gefunden, die abseits der To...

Tag 65 ... GR Peloponnes - Arkadien

Nach den letzten heißen Badetagen geht's wieder ins Landesinnere, auch in der Hoffnung auf kühlere N...

Tag 61..., GR Peloponnes

6,7: Stoupa (2. Finger) Tommi erforscht die Höhle Kataphygi bei Ag. Dimitrios, ausgestattet mit 2 Ta...