bilzis-weltanschauung

Anstelle Südamerika gibt's nun Plan B (wie Bilz): wir fahren einfach mal los Richtung Osten (10 Wochen). Nach 4 Wochen Heimat starten wir erneut: mit dem Rucksack nach Ecuador.

Tag 30, Lago Agrio

Tag 29: ein langer Weg vom Osten Pazifik in den Nordwesten Amazonas. Wir steigen um 09:15 in Puerto Lopez in den Bus ein, der viele Zwischenstopps einlegt. Spätnachmittags Umsteigen in Santo Domingo in den Bus nach Quito. Die Umsteigezeit reicht gerade, um die Toiletten aufzusuchen. Nach zwei weiteren Stunden Umsteigen in Quito. Wieder nur 15 Minuten Zeit. Der Nachtbus bringt uns nach Lago Agrio - der Ausgangspunkt für unsere gebuchte 5- tägige Amazonas Dschungeltour. 

Tag 30: Nachts um halb vier checken wir in unseren Hostel ein und schlafen erstmal aus. Die Stadt selbst ist nicht die schönste, aber sehr belebt. Es ist schwülwarm - wohl ein kleiner Vorgeschmack auf die nächsten Tage. Wir besorgen uns noch wichtige Utensilien für die Tour, wie Regenponcho und eine Flasche Rum.

Morgen geht's mit dem Bus nochmals 70 km in das Amazonas Gebiet,  dann werden wir mit dem Boot abgeholt und nach einer 2 stündigen Fahrt erreichen wir Nicky Amazona Lodge.

Dort gibt's KEIN INTERNET  also zunächst keine Berichte 

Kommentare

Wolfgang
Rum???? Das ist gut! Rum hilft eigentlich gegen alles, Magengrummeln, Malaria, Corona, etc. Kann also nix passieren. ;-)

Reiseberichte, die dich auch interessieren könnten:

Tag 37-39 Otavalo/Cotacachi/Cuicocha-Lagune/Parque Condor

Wir bleiben 3 Nächte in Otavalo, ein Ort in den nördlichen Anden, der für seinen großen Indigenen Ma...

Tag 31-36, Cuyabeno Nationalpark Dschungel

Alles in allem: super tolle Dschungeltage. Es gab sehr viele abwechselnde Touren, mal morgens, mal a...

Tag 28, Puerto Lopez - Los Frailes

Los Frailes zählt zu den schönsten Stränden Ecuadors und gehört zu einer Halbinsel, die zu einem Nat...