2019-granny-norwegen

Das ist ein toller Reiseblog!
Alle Artikel

33 Tag 6 Juli 2019

33 Tag 6 Juli 2019

So, heute mal wieder eine große Wanderung gemacht. Ich habe versucht per Google die Einkehrhütte vom ersten Sonntag nach meiner Ankunft zu finden. Wir sind damals: Karin, die Kinder und ich mit dem Auto zu einem Parkplatz gefahren und dann losgelaufen. Den Namen der Hütte habe ich dann gefunden:

Gronlia ( ist die auf dem Bild )

Das habe ich dann in google maps eingegeben und es sollte dann laut Google eine Wanderung von mir bis zur Hütte 6 km sein.

Nach 5km hat mal wieder mein Handy gesponnen: ich kann es dann nicht mehr hochladen. Es behauptet dann immer Batterie leer. Was aber nicht stimmt, da ich immer ein Aufladegerät mithabe und wenn ich das Handy anschließe und dann nach einer Stunde z.b. schaue geht es immer noch nicht. Sobald ich aber WLAN habe ist alles okay. Ich denke das Handy hat Probleme mit dem norwegischen Netz.

Also, keine Wegbeschreibung mehr und auch nicht mehr wohin ich wollte. Ich hatte mir auch nicht den Namen der Hütte irgendwo aufgeschrieben. Dann bin ich an einem Haus vorbei gekommen, da saß eine Dame auf der Terrasse, die habe ich gefragt ob sie eine Hütte in der Nähe wüsste. Sie kannte natürlich mehrere aber ich wusste ja nicht wie meine Hütte hieß. Wir haben dann gegoogelt und ich habe meine Hütte dann auf dem Bild erkannt, die noch 5 km entfernt war. Die Dame hat mir dann eine Kopie einer Wanderkarte gegeben und was ich ganz toll fand mich eine Strecke begleitet, damit ich auf den richtigen Weg komme. Dann stellte sich auch noch heraus im Gespräch, dass sie Karin kannte. Sie selber ist Apothekerin und hat ihre Apotheke fast neben Karins Praxis. So klein ist die Welt.

Ich habe dann tatsächlich die Hütte erreicht. Nach 11 km und nicht 6 km. Es kam sogar ab und an die Sonne raus.

Byrmarken Naturresavat i ist Wald und Seen mit Hochmoor landschaft. Riesig und sehr schöne Wanderwege.

Ist aber nicht so mein Ding. Ich liebe Wanderwege, die so sind wie bei uns im Allgäu. Immer wieder mit Blick auf Berge und Täler. Immer nur Wald und dann alle 2 km ein See ist mir zu wenig.

Da war der Wanderweg am Fjord entlang gleich am Anfang natürlich viel schöner.

Auf jeden Fall bin ich über 28.000 Schritte gegangen und habe meinen Tagesbedarf mehr als erfüllt.


1

Kommentare

Noch keine Kommentare